Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Stadtquartier, Einzelhandel, Wohnen: Werder soll B-Plan für Bahnhofsumfeld aufstellen
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel)

Stadtquartier, Einzelhandel, Wohnen: Beschluss für B-Plan Bahnhofsumfeld in Werder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 24.09.2021
Um dieses Gebiet geht es bei der Rahmenplanung für das Bahnhofsumfeld.
Um dieses Gebiet geht es bei der Rahmenplanung für das Bahnhofsumfeld. Quelle: Stadt Werder (Havel)
Anzeige
Werder

Die Stadt Werder arbeitet an einer städtebaulichen Rahmenplanung, um Perspektiven für die Entwicklung des nördlichen und südlichen Bahnhofsumfeldes aufzuzeigen. Aus der laufenden informellen Planung soll ein förmlicher Bebauungsplan abgeleitet werden. Die Stadtverordneten fassten dafür am Donnerstagabend den Aufstellungsbeschluss. Betrachtet wird das Gebiet zwischen Bahnübergang und Havel, Friedrich-Schmahlfeldt-Straße und Elsastraße/Am Zernsee – mithin eine 33 Hektar große Fläche.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Künftiges Stadtquartier

Mit dem Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Umsetzung des Rahmenplans geschaffen werden. Ziele sind unter anderem die Aufwertung der nördlichen und südlichen Bereiche des Bahnhofs als Eingangsbereiche zur Stadt. Der südliche Bereich soll zum zukunftsfähigen Stadtquartier mit einer gemischten Nutzung aus Wohnen, verträglichem Gewerbe und Einzelhandel, sozialen und kulturellen Einrichtungen sowie Grün- und Freiflächen entwickelt werden.

Im Norden wird eine Entwicklung von Brachflächen und Flächenumnutzungen zu Wohnnutzung, verträglichem Gewerbe, Freizeiteinrichtungen, Park+Ride-Flächen und Grün- und Freiflächen angestrebt. Mit einer Veränderungssperre für bauliche Änderungen haben die Stadtverordneten die Umsetzung der Planungsziele gesichert.

Von MAZonline/fro