Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Update am Freitag: Vollsperrung am Bahnübergang in Werder wird gegen 14 Uhr aufgehoben
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel)

Update: Vollsperrung der Phöbener Straße am Bahnübergang in Werder wird am Freitag nachmittags aufgehoben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 26.02.2021
Am Bahnübergang in Werder ist ein großes Abwasserrohr beschädigt, weshalb die Straße in diesem Bereich voll gesperrt werden musste.
Am Bahnübergang in Werder ist ein großes Abwasserrohr beschädigt, weshalb die Straße in diesem Bereich voll gesperrt werden musste. Quelle: Luise Fröhlich
Anzeige
Werder

Update: Die derzeit voll gesperrte Phöbener Straße in Werder wird nach Angaben der Stadt am Freitag gegen 14 Uhr wieder frei gegeben. Auf Höhe des Bahnübergangs ist bei Arbeiten an einem Hausanschluss am Donnerstagnachmittag die Abwasserhauptdruckleitung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes (WAZV) beschädigt worden. Wie berichtet, wurde die Straße zwischen Kesselgrundstraße und dem Kreisverkehr zu den Havelauen gesperrt.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Umleitung über Kemnitz ausgeschildert

Die Stadt bittet die Autofahrer, die Sperrung bis zur Freigabe der Straße am Nachmittag weiter weiträumig zu umfahren. Eine Umleitung über Kemnitz wird ausgeschildert, für Lkw gibt es auf der Umleitungsstrecke eine Tonnagebegrenzung bis 24 Tonnen. Wegen weiterer Arbeiten an der Fahrbahndecke ist auch in der kommenden Woche noch mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Beide Fahrspuren sollen aber frei bleiben, so die Stadtverwaltung.

Von MAZonline