Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Die Highlights beim Baumblütenfest in Werder
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Die Highlights beim Baumblütenfest in Werder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 29.04.2018
Baumblütenfest in Werder/Havel. Tausende Besucher spazieren auf dem Hohen Weg. Foto:Bernd Gartenschläger
Werder

Die Besucher des Familienfestes können sich auf einen Rummelplatz mit über 60 Schaustellern und einen bunten Marktplatz mit 600 Ständen freuen.

Ostrockband „City“ wieder da

Auf sieben Bühnen präsentieren sich 41 altbewährte sowie neue Bands und vier Radiosender – insgesamt wird es über 70 Auftritte geben. Stargast ist am Donnerstag, den 3. Mai, um 20 Uhr, an der Regattastrecke die Ostrockband „City“, deren Titel „Am Fenster“ dieses Jahr 40 Jahre alt wird. Zum Jubiläum kommt die Kultband mit dem neuen Album „Das Blut so laut“ an die Urgeschichte ihres größten Hits. „Vor zehn Jahren waren sie schon einmal hier – nun ist es uns gelungen, die Band wieder nach Werder zu holen“, so Karl-Heinz Horn vom Show- und Veranstaltungsservice Horn & Co. City-Frontman Fritz Puppel (73) sagt dazu kess: „Der Slogan für dieses Jahr lautet: Andere gehen zur Kur – wir gehen auf Tour.“

Für weitere musikalische Untermalung sorgen die Rockband „Blacksmith & Shima“ am Mittwoch, 2. Mai, um 19 Uhr, an der Regattastrecke sowie die Show- und Coverband Atomic Playboys“ aus Hamburg am Freitag, den 4. Mai, um 16 Uhr, Unter den Linden.

> Das komplette Programm als PDF

Spektakulärer 90-Meter-Tower

Highlight der Festtage wird neben den Wasserrutschen der spektakuläre Tower sein: „Aus 90 Metern Höhe geht es mit 140 Stunden-Kilometern in den freien Fall – das ist eine weltweit angefragte Attraktion, die wir hier nach Werder holen konnten“, erklärt Rainer Wohltat, Geschäftsführer der gleichnamigen und langjährigen Veranstaltungsgesellschaft des Volksfestes.

Auch neue Essensstände habe man sich überlegt – so wird es russische Spezialitäten geben und eine Lachsfabrik aus Nordeuropa. Auf dem Marktplatz wird ein beleuchteter Eiffelturm mit einer Creperie aufgebaut. Zudem werden auf der Bismarckhöhe regionale Spezialitäten von Fischer Mai oder vom Obsthof Lindicke angeboten.

Die Eckdaten

Eröffnet wird das Baumblütenfest am Samstag, 28. April, um 13 Uhr, mit dem traditionellen Festumzug. Die rund 1600 Teilnehmer starten Ecke Moosfennstraße/Kugelweg, entlang der Brandenburger Straße, Unter den Linden auf die Insel bis zur Torstraße am Markt. Um 14 Uhr findet die feierliche Eröffnung auf dem Marktplatz der Insel durch die diesjährige Baumblütenkönigin Peggy Sinning und Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU) statt. Die Baumblüte kann täglich von 12 bis 22 Uhr besucht werden.

Der Festbereich erstreckt sich von der historischen Innenstadt entlang der Straßenachsen Unter den Linden, Hoher Weg und Eisenbahnstraße. Mit dem großen Abschlussfeuerwerk am Sonntag, 6. Mai, um 22 Uhr, endet das Fest.

> Das muss man zur Anreise und zum Verkehr in der Stadt wissen

> Fernab des Festmeilen-Trubels: Obsthöfe laden ein

Von Anne Knappe

Die im vorigen Jahr verschärften Sicherheitsmaßnahmen haben sich bewährt und werden deshalb zur 139. Auflage des Baumblütenfestes beibehalten. An den Wochenenden sind deshalb einige Straßen gesperrt.

27.04.2018

Die Gründung der Christian-Morgenstern-Gesellschaft ist nach anfänglichen Problemen nun erfolgt. Jürgen Raßbach, der die Gesellschaft initiiert hat, tritt als erster Vorsitzender auf. Den wissenschaftlichen Beirat leitet ein Namensvetter des Schriftstellers.

22.04.2018

Der Initiatorenkreis „StadtMitGestalter“ kann sich mit 30 Millionen Euro für die Fertigstellung der Therme nicht anfreunden. Deshalb hat sie eigene Pläne entwickelt, die sie am Donnerstag vorstellen will.

30.04.2018