Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Ohne Maske im Bus: Polizei fesselt aggressive Mundschutz-Verweigerer
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel)

Werder Havel: Polizei fesselt aggressive Mundschutz-Verweigerer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 30.08.2020
Quelle: Rainer-Droese
Anzeige
Werder

Ein Streit über die Mundschutzpflicht in Bussen ist in Werder eskaliert. Ein 49-jähriger Mann hatte am Freitagabend zwei Mitfahrer in einem Linienbus aufgefordert, die vorgeschriebenen Masken aufzusetzen. Doch der 41-jährige Mann und seine 60-jährige Begleiterin weigerten sich und attackierten stattdessen den Mann.

Streit geht an der Haltestelle weiter

An der nächsten Haltestelle verlagerte sich die Auseinandersetzung nach draußen, wo zwei Passanten dem Mann zur Hilfe eilten und daraufhin ebenfalls verletzt wurden.

Anzeige

Polizisten nehmen Beschuldigte in Gewahrsam

Nach dem Eintreffen der Polizei leisteten die beiden Beschuldigten erheblichen Widerstand, sodass die Beamten sie mit Handfesseln fixierten. Der Abend endete dann für beide in der Gewahrsamszelle der Polizei. Sie müssen sich nun wegen mehreren Körperverletzungen, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Von MAZonline/axe