Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Werder sperrt Uferwanderweg
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Werder sperrt Uferwanderweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 20.02.2020
Am Plessower See sind einige Erlen umbruchgefährdet. Darum muss die Stadtverwaltung Werder den betreffenden Abschnitt bis zur Beseitigung der Gefahr sperren.
Am Plessower See sind einige Erlen umbruchgefährdet. Darum muss die Stadtverwaltung Werder den betreffenden Abschnitt bis zur Beseitigung der Gefahr sperren. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Werder

Bei einer Baumüberprüfung entlang des Uferwanderwegs am Plessower See ist am Donnerstag festgestellt worden, dass die Erlen im Bereich zwischen der Höhe Gertraudenstraße und Stadtrandsiedlung bruchgefährdet sind. Es besteht eine hohe Verletzungsgefahr durch herunterfallende Äste oder umstürzende Bäume. Aus diesem Grund sperrt die Stadtverwaltung Werder ab dem Freitagmorgen (21. Februar) sämtliche Zugänge zu den gefährdeten Bereichen. Das Betreten ist bis auf Weiteres verboten. Die Stadtverwaltung leitet die erforderlichen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr ein.

Von MAZonline

Schlappe für die Stadtverwaltung - Werder muss Elternanteil zum Kita-Essen neu kalkulieren
19.02.2020
Kommentar zum Essengeld in Werder - Elternanteil am Kita-Essen: Neu rechnen, bitte!
19.02.2020
18.02.2020