Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Werderaner beteiligen sich rege an Umfrage zur Baumblüte
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Werderaner beteiligen sich rege an Umfrage zur Baumblüte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 04.12.2019
Nach der Einwohnerversammlung folgt nun die Umfrage zum Baumblütenfest Quelle: . Annika Jensen
Werder

Seit zehn Tagen können sich die Werderaner an einer Online-Umfrage zum Baumblütenfest ab 2021 beteiligen. Und sie nehmen sehr rege teil. „Am Montag hatten wir knapp 2500 Menschen, die teilgenommen haben“, sagte Stadtsprecher Henry Klix auf MAZ-Anfrage am Mittwoch. „Wir sind mit diesem Zwischenstand sehr zufrieden.“

Die Umfrage ist die zweite Stufe des Einwohnerbeteiligungsverfahrens, das durchgeführt wird, um herauszufinden, was sich die Werderaner für das Baumblütenfest ab 2021 wünschen. Zu Beginn stand die Bürgerversammlung Anfang November.

Teilnahme noch bis zum 5. Januar möglich

Die Bürger wurden mit Briefen über die Umfrage informiert. Unter www.werder-havel.de/umfrage können sie anonym den Fragebogen ausfüllen.

Bis zum 5. Januar ist eine Teilnahme möglich. Noch genug Zeit, um weit mehr als 2500 Teilnehmer zusammenzubekommen. „Damit wir ein stimmiges Bild bekommen, würde ich mich freuen, wenn sich möglichst viele Werderaner daran beteiligen“, sagt Werders Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU). Sie betont, dass sich bei der Umfrage auch Werderaner zu Wort melden können, die sich in der öffentlichen Diskussion bislang zurückgehalten haben. „Die Umfrage kann auch gern von Jugendlichen beantwortet werden, wir geben hier nichts vor.“

Die nächste Stufe des Beteiligungsverfahrens sind Workshops bis April 2020.

Lesen Sie dazu auch:

So lief die Einwohnerversammlung zum Baumblütenfest

So soll die Baumblüte 2020 ablaufen

Das denkt ein Neu-Werderaner über das Baumblütenfest

Von Annika Jensen

Olaf und Else, Feuerschlucker und Luftakrobaten: Die Artisten-Familie Renz gastiert erstmals mit ihrem Weihnachtsprogramm in der Havelstadt.

03.12.2019

Seit einigen Tagen stehen Werders Bahnfahrer vor verschlossener Tür: Der Service-Store der Deutschen Bahn im Bahnhof von Werder ist geschlossen. Und bleibt es für die kommenden Tage auch weiterhin. Das ist der Grund.

03.12.2019

Im Kunst-Geschoss in Werder sind bis Mitte Januar Werke des Druckgrafikers Patrick Fauck zu sehen. Auf der Vernissage sprach der Leipziger Künstler über seine Inspirationsquellen.

02.12.2019