Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Zeuge meldet Mann mit Revolver in Werder
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Zeuge meldet Mann mit Revolver in Werder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 11.08.2019
Die Polizei stellte bei einem Mann in Werder eine Schreckschusspistole fest. Quelle: Andreas Vogel
Werder/Havel

Schreck am Samstagabend auf dem Plantagenplatz in Werder: Ein Zeuge beobachtete gegen 19 Uhr, dass sich in der Bushaltestelle ein Mann aufhielt mit einem Revolver im Hosenbund. Der Zeuge rief die Polizei, die kontrollierte den Mann und entdeckte eine geladene und schussfähige Schreckschusswaffe. Der Mann stand zudem unter Alkoholeinwirkung. Einen Waffenschein konnte er nicht vorweisen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und die Person in Gewahrsam genommen.

Von MAZonline

In der Nacht zu Sonntag kam es nach aktuellen Erkenntnissen in der Nähe des Bahnhofes in Werder zu einem versuchten Brandanschlag. Die Kriminalpolizei ermittelt.

11.08.2019

2003 begann die Feier an der Havel als größeres Familienfest, heute zieht es Menschen aus der gesamten Region zu der Veranstaltung. Auch am Samstag kamen wieder Tausende. Ein Highlight: die Wasserski-Show.

11.08.2019
Ortstermin an der Haveltherme - Bauleute legen Fundament für Familienbereich

Auf der Baustelle der Haveltherme in Werder gehen die Arbeiten zügig voran. Die Bauleute legen derzeit das Fundament für den späteren Familienbereich. Der Bad-Ausschuss der Stadt Werder informierte sich vor Ort über den Stand des Projektes.

10.08.2019