Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Werder blockiert angeblich Thermenbau
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder blockiert angeblich Thermenbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 13.12.2014
Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Werder

Kristall-AG-Chef Heinz Steinhart wirft der Stadt Werder vor, den Bau der Therme in den Havelauen zu blockieren. In einem Brief an die MAZ beklagt er, seit anderthalb Jahren auf die vereinbarten Vertragsentwürfe – Kaufvertrag, Zweckbestimmungserklärung, Versicherung, Energiezentrale für die Therme, Grundschuldbestellung zugunsten der Stadt – zu warten. Den Beschluss dazu hatten die Werderaner Stadtverordneten seinerzeit gefasst. Den Abschluss dieser Verträge hatte die Stadt Werder zur Bedingung gemacht, bevor sie weitere Zahlungen leisten will und der Bau der Therme fortgesetzt werden kann, so Steinhart.

„Wir sind etwas skeptisch, ob es in Zukunft bei der Verwaltung der Stadt schneller gehen wird oder ob wir noch jahrelang bis zum Weiterbau warten müssen“, schreibt Steinhart. Jede weitere Verzögerung sei sehr bedauerlich. In das Projekt sei schon viel zu viel Geld hineingesteckt worden, als dass es nun als Bauruine vor sich hindämmern könnte. Werders Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU) dagegen verweist darauf, dass die Therme fertig gebaut wird, ohne einen Eröffnungstermin zu nennen. „Wir erfüllen den Vertrag mit der Kristall AG, wenn die Gesellschaft sich auch daran hält“, sagte Saß gestern auf Anfrage. Die Spannungen zwischen der Stadt als Bauherr und der Gesellschaft halten seit Monaten an.

Als positives Beispiel einer guten Zusammenarbeit mit der Kommune führt Steinhart die bevorstehende Erweiterung der Kristall-Therme in Ludwigsfelde an. Dort soll ein großes Wellenbad mit südlicher Strandlandschaft, ein großzügiger Thermalbadbereich mit eigens bis dahin erbohrtem Thermal-Sole-Heilwasser hinzukommen. Das Projekt sei rund, der Bebauungsplan verabschiedet und die Baupläne fertig. „Das zeigt, was unsere Gruppe erreichen kann, wenn eine vernünftige und wirtschaftlich denkende Führungsspitze einer Stadt nicht als gegener, sondern als Partner zur Seite steht“, schließt Steinhart.

Von Heinz Hellwig

Brandenburg/Havel Christopha Jähnke alias Rocco Schulz organisiert Airguitar-Bandfestival - „Das ist ein richtiges Stargefühl“
11.12.2014
Potsdam-Mittelmark Ansichten eines Dorfes bildlich festgehalten - Stefan Specht stellt in Raben aus
10.12.2014
Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzener Zweckverband hebt Sätze für Trink- und Abwasser an - Höhere Grundgebühren fällig
10.12.2014