Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Autoknacker sitzen jetzt in Untersuchungshaft
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg Autoknacker sitzen jetzt in Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 21.02.2020
In einer Justizvollzugsanstalt bewacht werden jetzt zwei Männer, die versucht hatten, im Fläming-Dorf Reetz eine Auto zu stehlen.
In einer Justizvollzugsanstalt bewacht werden jetzt zwei Männer, die versucht hatten, im Fläming-Dorf Reetz eine Auto zu stehlen. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa
Anzeige
Reetz

Nach dem versuchten Autodiebstahl von Reetz sitzen die beiden dringend Tatverdächtigen nun in Untersuchungshaft. Wie Polizeisprecher Oliver Bergholz am Freitag informierte, waren die beiden beschuldigten Männer im Alter von 18 und 30 Jahren am Donnerstagnachmittag zum Haftprüfungstermin am Amtsgericht Brandenburg an der Havel vorgeführt worden.

Die zuständige Richterin verkündete die Untersuchungshaft gegen beide polnischen Tatverdächtigen. Polizisten haben die Männer anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Dort warten sie nun auf das weitere Verfahren.

Erwischt vom Autobesitzer

Die Männer hatten am Mittwoch dieser Woche gegen 5 Uhr in Reetz versucht, einen Ford-Pkw zu stehlen. Dabei war einer der mutmaßlichen Täter von dem Autobesitzer erwischt worden. Der Täter konnte zunächst fliehen, während die Polizei einen Komplizen festnahm, dessen Fluchtauto nicht angesprungen war.

Bürger halfen der Polizei

Bei der Suche nach dem flüchtigen Kriminellen, der schließlich auch verhaftet werden konnte, halfen auch Hinweise weiterer aufmerksamer Bürger aus dem Dorf.

Lesen Sie auch:

Von MAZ