Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Deutsches Rotes Kreuz bittet um Blutspenden
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg Deutsches Rotes Kreuz bittet um Blutspenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 29.05.2020
Der erste von zwei Blutspendeterminen in der Albert-Baur-Halle: Dirk Borgwardt, Christian Gericke und Diana Weyrauch (v. l.) haben dazu aufgerufen. Quelle: René Gaffron
Anzeige
Bad Belzig

Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes hofft auf Unterstützung aus dem Hohen Fläming. Er bietet einen außerordentlichen Termin in Bad Belzig an. Denn in Zeiten der Corona-Pandemie wurde zuletzt nicht so viel gespendet, berichtet Referentin Kerstin Schweiger. Doch jetzt gehen die Krankenhäuser zunehmend zum Regelbetrieb über und der Bedarf an Konserven steigt.

Interessierte können sich deshalb am Pfingstmontag zwischen 10 und 14 Uhr zur Ader lassen. Unter anderem wegen des Abstandsgebotes zur Vermeidung von Infektionen findet das Prozedere bis auf Weiteres in der Albert-Baur-Halle statt.

Anzeige

Unter anderem wird am Eingang prophylaktisch Fieber gemessen und ein zusätzliches Formular ist auszufüllen. Wie immer muss der Personalausweis vorgezeigt werden. Spontane Spenden könnten unter diesen Bedingung nur bei freien Kapazitäten abgenommen werden.

Interessierte melden sich an unter 0800/119 49 11 oder www.blutspende-nordost.de.

Von René Gaffron

Anzeige