Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Eine „bunte Truppe“ ist Mehrheitsfraktion
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg Eine „bunte Truppe“ ist Mehrheitsfraktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 27.06.2019
Die Abgeordneten: Quelle: René Gaffron
Wiesenburg

Marion Gante steht weiter an der Spitze der Gemeindevertretung Wiesenburg/Mark. Die 65-Jährige aus Reetz ist bei der konstituierenden Sitzung des Parlamentes bestätigt worden. „Politik und Verwaltung haben hier ein gemeinsames Ziel –die Interessen der Bürger zu vertreten“, gab die FDP-Politikerin den Kurs vor.

16 Abgeordnete aus acht Dörfern

Die Abgeordneten haben ihr –bei zwei Enthaltungen – in offener Abstimmung das Vertrauen ausgesprochen. Es gab keinen Gegenkandidaten. Ihre Stellvertreter werden Astrit Rabinowitsch (die Linke) und Johannes Blatt sein. Sie wurden mit dem gleichen Votum gewählt.

Drei Fraktionen gebildet

Kurios: In dem 16-köpfigen Gremium haben lediglich SPD und Linke mit ihren jeweils drei Abgeordneten einen Fraktion im herkömmlichen Sinne formiert. Die „Dorf-Gemeinschaft“ versammelt dann neun weitere Abgeordnete, die –im Ergebnis des Urnenganges vom 26. Mai –wahlweise als Einzelkandidat (Steffen Teuber), auf verschiedenen Parteivorschlägen (CDU, FDP und Bündnisgrüne) sowie über lokale Listen in die Gemeindevertretung eingezogen sind. Für die Bildung war die erste Zusammenkunft im Quergebäude nach der Einwohnerfragestunde unterbrochen worden. Binnen einer Viertelstunde hatte sich die „bunte Truppe“ auf ihre Personalien festgelegt.

Marion Gante ist als Vorsitzender dr Gemeindevertretung Wiesenburg/Mark bestätigt worden. Bürgermeister Marco Beckendorf (die Linke) gratuliert. Quelle: René Gaffron

Einzig Gerd Metzger will vorerst komplett unabhängig bleiben. Der ehemalige Werkleiter der Drahtzieherei ist wiederum mit 67 Jahren der Senior in der Runde und hat als solcher zumindest den Auftakt für die neue Legislaturperiode vollzogen.

Fünf Abgeordnete je Ausschuss

Die Dorf-Gemeinschaft hat nun die Mehrheit in den drei Ausschüssen. Im Hauptausschuss werden demnach Johannes Blatt aus Schmerwitz, Thilo Gramenz aus Schlamau und Robert Pulz aus Medewitz vertreten sein. Die SPD entsendet Dietmar Paul aus Schlamau und die Linke Norbert Hesse aus Wiesenburg dorthin.

Darüber hinaus ist die Bildung von zwei Fachausschüssen beschlossen worden. So hat sich der vor einigen Monaten erst gebildet Sozialausschuss zwar bewährt, wie eingeschätzt wurde. Gleichwohl sollten die Bau- und Entwicklungsfragen separat behandelt werden, lautet die Erkenntnis. Während die Fraktionen schon ihre Mitglieder delegiert haben, steht die Benennung der sachkundigen Einwohner noch aus.

Bürgermeister erklärt die Lage

Bürgermeister Marco Beckendorf (die Linke) hat die Abgeordneten zunächst auf die Rahmenbedingungen für die Legislaturperiode eingestimmt. Demnach fällt die Bevölkerungsentwicklung dank Zuzug nicht ganz so negativ aus wie prognostiziert. Nach wie vor beklagt der Verwaltungschef, dass ob der Pro-Kopf-Zuweisungen die Schere zwischen reichen Orten im Berliner Speckgürtel und armen Kommunen an der Peripherie auseindergeht.

Bürgermeister Marco Beckendorf (Die Linke) zeigt die Summe von neun Millionen Euro. So hoch ist das jährliche Haushaltsvolumen der Gemeinde Wiesenburg/Mark. Quelle: André Großmann

Gleichwohl habe der Sparkurs der vergangenen Wahlperiode zur Konsequent, dass dank eines ausgeglichenen Haushaltes investiert werden kann.

Die Gemeindevertretung Wiesenburg/Mark hat zunächst einmal die Gültigkeit der Wahl –auch für die Ortsbeiräte –beschlossen. Deren Konstituierung ist noch im Gange.

Von René Gaffron

Böse Überraschung am Dienstag morgen: Die Polizei hat einen Transporterfahrer aus dem Verkehr gezogen. Er hatte unter Alkoholeinfluss am Steuer gesessen.

26.06.2019

Die Gemeinde Wiesenburg/Mark will das Sozialgebäude des Drahtwerkes erwerben. Demnächst kommt es unter den Hammer. In dem Gebäude möchte die Kommune Wohnungen schaffen.

26.06.2019

Indem sie die Hintertür aufhebelten, haben sich Diebe Zugang zu einem Einfamilienhaus in Grubo verschafft. Sie haben unter anderem wertvollen Schmuck gestohlen.

25.06.2019