Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Einschränkungen beim RE 7 ab Mittwoch
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg Einschränkungen beim RE 7 ab Mittwoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 30.03.2020
Die Züge des Regionalexpress 7 verkehren von Mittwoch an nicht alle nach Plan. Quelle: Heimatverein Medewitz
Anzeige
Wiesenburg

Die Nutzer des Regionalexpress 7 zwischen Berlin und Dessau müssen sich auf Einschränkungen einrichten. Grund sind Gleisbauarbeiten. Am Bahnhof Wiesenburg werden seit dem Wochenende Schwellen ausgewechselt. Das hat Gisbert Gahler von der Deutschen Bahn-AG der MAZ bestätigt.

Von Mittwoch bis Sonnabend sollen seiner Auskunft nach die Züge nach Berlin später in Medewitz abfahren. Von Freitag bis Montag werden außerdem Bauarbeiten in der Hauptstadt am Ostendgestell ausgeführt. Folgerichtig startet dort jede zweite Fahrt des RE 7 in den Hohen Fläming erst ab Berlin-Friedrichstraße.

Anzeige

Nachts nur Busse unterwegs

In den Nächten vom 3. zum 4. April sowie vom 5. zum 6. April jeweils ab 20.20 bis 4 Uhr entfallen die Züge zwischen Dessau und Medewitz. Dann werden nämlich neue Signalausleger aufgestellt. Folgerichtig ist ein Ersatzverkehr organisiert. Ebenso wird für den Nachtzug 23:16 Uhr ab Dessau nach Bad Belzig ein Bus eingesetzt.

Noch bis Dienstag bleibt auch der B-107-Bahnübergang geschlossen. Deshalb ist für Kraftfahrer eine weiträumige Umleitung ausgewiesen.

Von René Gaffron

Anzeige