Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Ideen sprudeln beim Kürbisschnitzen
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg Ideen sprudeln beim Kürbisschnitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 25.10.2018
Die Mitglieder der Familie Kulla aus dem Spreewald hatten Spaß beim Kürbisschnitzen.
Die Mitglieder der Familie Kulla aus dem Spreewald hatten Spaß beim Kürbisschnitzen. Quelle: eva loth
Anzeige
Wiesenburg/Mark

Zum Kürbisschnitzen wurde jüngst in die Schlossschänke „Zur Remise“ nach Wiesenburg geladen. Die Inhaber hatten Kürbisse organisiert, jeder Gast konnte seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Finley-Lasse Wetzel aus Hohenwerbig und seine Oma Petra Luda aus Locktow haben Spaß beim Gestalten der Kürbisse. Quelle: eva loth

Dabei wühlten die Kinder besonders gern mit ihren Fingern im Inneren des Gewächses. Beim Schnitzen erhielten sie allerdings Hilfe von Eltern und Großeltern. Wirtin Susanne Wojnowski achtete darauf, dass keines der Kinder allein mit dem Messer hantierte.

Es soll nicht das letzte Mal gewesen sein, dass diese Veranstaltung stattfindet, die Nachfrage war groß. So können am 25. November die Remise-Gäste einen Adventskranz gestalten. Um Voranmeldungen wird gebeten.

Von Eva Loth