Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Polizei beendet Drogenfahrt von Mittelmärker in Reppinichen
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg Polizei beendet Drogenfahrt von Mittelmärker in Reppinichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 25.03.2020
Nach dem Drogentest fuhren die Polizisten mit dem Autofahrer ins Krankenhaus nach Bad Belzig. Quelle: Symbolbild/Pixabay
Anzeige
Reppinichen

Die Polizei hat am Dienstagabend einen Autofahrer aus der Mittelmark in Reppinichen aus dem Verkehr gezogen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stoppten sie den 32-Jährigen gegen 23.15 Uhr. Bei der Polizeikontrolle konnte er weder einen Führerschein noch eine gültige Versicherung für das Fahrzeug vorzeigen.

Anzeige

Aufgrund seines Verhaltens boten die Polizisten dem Autofahrer einen freiwilligen Drogentest an, der positiv auf Amphetamine und Kokain reagierte. Das hatte zur Folge, dass dem 32-Jährigen eine Blutprobe im Bad Belziger Krankenhaus entnommen wurde. Die Polizei hat die Autoschlüssel des Mittelmärkers sichergestellt.

Von MAZonline