Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Ausweichversuch misslungen: 44-Jährige verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg

Renault-Fahrerin prallt nach Ausweichversuch bei Wiesenburg gegen Baum

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 03.07.2020
Rettungskräfte und Feuerwehr im Einsatz an der Unfallstelle zwischen Medewitz und Wiesenburg
Rettungskräfte und Feuerwehr im Einsatz an der Unfallstelle zwischen Medewitz und Wiesenburg Quelle: René Gaffron
Anzeige
Wiesenburg

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend auf der L 841 ereignet. Dabei ist eine 44-Jährige schwer verletzt worden. Sie war gegen 21.15 Uhr aus Medewitz kommend in Richtung Wiesenburg unterwegs.

Etwa 500 Meter vor dem Kreisverkehr soll ein Reh vor ihrem Wagen die Piste überquert haben. Beim Versuch, dem Tier auszuweichen, hat die Fahrerin offenbar die Kontrolle über das Auto verloren. Der Renault Clio prallte erst gegen einen Baum und überschlug sich dann. Die Frau ist stationär im Krankenhaus aufgenommen worden, aber außer Lebensgefahr.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Landesstraße für etwa eine Stunde gesperrt werden. Angerückt waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Wiesenburg und Neuehütten. Sie haben austretende Betriebsstoffe gesichert und den infolge des Zusammenpralls auf die Straße gestürzten Baum weggeräumt.

Von René Gaffron