Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Wohnanhänger verloren: Unfall auf der Autobahn
Lokales Potsdam-Mittelmark Wohnanhänger verloren: Unfall auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:29 07.02.2020
Symbolbild. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Wollin

Der 40 Jahre alte Fahrer eines Renaults aus dem Landkreis Stendal war am Donnerstagabend kurz vor 20 Uhr mit einem Wohnanhänger auf dem rechten Fahrstreifen der A 2 zwischen Brandenburg/Havel und Wollin unterwegs.

Wie Polizeisprecherin Wagner-Leppin berichtet, löste sich aus noch ungeklärter Ursache der Wohnanhänger vom Fahrzeug. Der Fahrer eines folgenden Sattelzugs konnte dem Anhänger nicht mehr ausweichen, sein Fahrzeug kollidierte mit ihm.

Verletzt wurde niemand, auch nicht der 25 Jahre alte Sattelzugfahrer aus Polen. Der Wohnanhänger erlitt einen Totalschaden, der bei etwa 1000 Euro liegt.

Auch am Sattelzug entstanden laut Polizei ungefähr 1000 Euro Schaden.

Von MAZ

Beide haben Geld geraubt, einer von ihnen hat auf den Hauseigentümer geschossen und ihn verletzt. Die Polizei sucht drei Wochen nach dem Überfall am 17. Januar in Emstal mit Phantombildern nach den zwei Räubern.

07.02.2020

Er hatte einen 15-Jährigen geschlagen und ihm seine Kopfhörer geraubt. Jetzt sucht die Polizei mit einem Fahndungsfoto nach ihm.

06.02.2020

Manchmal reicht ein Gläschen, um die Fahrerlaubnis loszuwerden. Das musste ein Autofahrer in Kleinmachnow erfahren.

06.02.2020