Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterwitz Amt Wusterwitz: Millionen-Investitionsstau im ländlichen Wegebau
Lokales Potsdam-Mittelmark Wusterwitz

Amt Wusterwitz: Millionen Euro zu wenig in ländlichen Wegebau investiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 25.11.2020
Mathias Busse, Vize-Vorsitzender der Agrargenossenschaft „Fiener Bruch“ in Rogäsen an dem Feldweg von Zitz nach Warchau. Dessen Zustand sei dringend zu verbessern, sagt Busse. Er hofft auf Landesfördermittel und Unterstützung durch das Amt Wusterwitz.
Mathias Busse, Vize-Vorsitzender der Agrargenossenschaft „Fiener Bruch“ in Rogäsen an dem Feldweg von Zitz nach Warchau. Dessen Zustand sei dringend zu verbessern, sagt Busse. Er hofft auf Landesfördermittel und Unterstützung durch das Amt Wusterwitz. Quelle: Marion von Imhoff
Wusterwitz

Der neue Wusterwitzer Amtsdirektor Michael Hase beklagt einen Investitionsstau in Millionenhöhe beim ländlichen Wegebau in den Gemeinden Wusterwitz, R...