Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterwitz Wusterwitz feiert Frühlingsfest im Dauerregen
Lokales Potsdam-Mittelmark Wusterwitz Wusterwitz feiert Frühlingsfest im Dauerregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 12.05.2019
Ina Dlugokinski (v.l.) holte Antje Zausch, Leandra Franke und Vanessa Marienfeld zur Kinderanimation mit ins Boot. Quelle: Christine Lummert
Wusterwitz

Auf den Plakaten zum Frühlingsfest war der Wunsch nach schönem Wetter vermerkt. In Erfüllung gegangen ist er nicht. Die Wusterwitzer feierten trotzdem mit dem vollen Programm auf dem Festplatz am See. Eingeladen hatte der Wusterwitzer Gewerbeverein und die Mitglieder waren auch auf den Dauerregen vorbereitet.

Im Dauerregen ging das Programm beim Wusterwitzer Frühlingsfest über die Bühne. Die Musik- und Tanzgruppen zeigten sich abgehärtet und sorgten beim Publikum für gute Laune.

In einem großen Zelt konnte bei Kaffee und Kuchen im Trockenen geplaudert werden konnte. Wer Gesang und Tanz auf der Bühne live miterleben wollte, wagte sich mit aufgespanntem Regenschirm unter den verhangenen Himmel. Kindertanzgruppen machten den Anfang und wurden für ihre in vielen Trainingsstunden eingeübten Choreografien beklatscht.

„Im letzten Jahr hatten wir beim Frühlingsfest schon sommerliche Temperaturen und jetzt feiern wir eben im Regen“, sagte Ina Dlugokinski, die seit 2002 im Wusterwitzer Gewerbeverein dabei ist und sich bereits zum 17. Mal an der Organisation des Frühlingsfestes beteiligt.

Buntes Bühnenprogramm

„Wir wollen mit unseren Veranstaltungen ein bisschen Schwung ins Ortsleben bringen und sind alle ehrenamtlich engagiert“, bestätigte André Peter, der ebenfalls im Vorstand des Gewerbevereins mitarbeitet.

Auf der Bühne sang das Duo Mallorcagalaxy mit Schlager-Klassikern gegen das schlechte Wetter an. Die Wusterwitzer Tanzgruppen „Crazy Dancers“ und „Dancing Devils“ gaben zu Hip-Hop-Beats ihr Bestes und als krönender Abschluss präsentierten der Brandenburger Country Club traditionelle Tänze.

Für die kleinen Festbesucher hatte Ina Dlugokinski ein buntes Programm organisiert. Zusammen mit Antje Zausch, Leandra Franke und Vanessa Marienfeld lud sie die Kinder unter anderem zum Basteln ein. Wer zum Muttertag noch ein Geschenk brauchte, konnte kreativ werden.

Von Christine Lummert

Da wollten welche richtig viel Entsorgungskosten sparen. Eine Gruppe osteuropäischer Arbeiter hat zahlreiche Säcke mit Asbest illegal in der Landschaft abgekippt – bis die Polizei kam.

07.05.2019

Von 1988 bis 1992 war Udo Jahn Chef der JVA Brandenburg. Lieber hätte der Staatswissenschaftler Kunst studiert. Doch die Bildhauerei ließ ihn nie los. Was der Autodidakt in seinem Atelier zeigt.

02.05.2019

Die Warchauer Kirche schien ihrem Schicksal preisgegeben zu sein. Zu wenige Gläubige gibt es in dem Dorf. Doch nun ist die Rettung des in Teilen Einsturz gefährdeten Bauwerks angelaufen.

03.05.2019