Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ziesar Bürger sauer über Vandalismus
Lokales Potsdam-Mittelmark Ziesar Bürger sauer über Vandalismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 28.06.2018
Demolierte Rundbank in Ziesar Quelle: Frank Bürstenbinder
Anzeige
Ziesar

War es Absicht? Die erst vor knapp einem Jahr aufgestellte Rundbank vor dem ehemaligen Ambulatorium ist vermutlich Opfer einer mutwilligen Zerstörung geworden. Unbekannte haben in der von Privatleuten gestifteten Bank mehrere Latten durchgebrochen. Günter Bucholz, der sich um die Suche nach Sponsoren für die Bank verdient gemacht hatte, ist außer sich vor Ärger. „Man sollte dem Täter das Handy einziehen. Mit dem Verkaufserlös könnte die Reparatur bezahlt werden. Vielleicht wäre das eine wirksame Strafe“, meint jedenfalls der Ziesaraner.

Da saß es sich noch gut: Sponsoren und Helfer nach dem Aufbau der Rundbank 2017. Quelle: Silvia Zimmermann

So einfach dürfte die Sache nicht aus der Welt zu schaffen sein. Zumal es bisher keinen Hinweis auf den Verursacher gibt. Wenn doch, sind Zeugen der Sachbeschädigung bei der Revierpolizei in Ziesar richtig. Auch Bürgermeister Dieter Sehm ist traurig über den Vandalismus. „Zum Glück handelt es sich um eine Ausnahme. Wir werden prüfen, wer die Bank umgehend reparieren kann“, verspricht das Stadtoberhaupt. Anlass für den Aufbau der Rundbank war die Gestaltung des Freiplatzes im Rahmen eines Kunstgießersymposiums mit 16 Bronzereliefs zur Stadtgeschichte Ziesars. Die Künstler hatten sich eine Bank mit Blick auf die in den Boden eingelassenen Reliefs gewünscht.

Von Frank Bürstenbinder