Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ziesar Neustart der Schulsozialarbeit
Lokales Potsdam-Mittelmark Ziesar Neustart der Schulsozialarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 27.11.2019
Kathleen Berger, Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Quelle: Rüdiger Böhme
Ziesar

Die Schulsozialarbeit am Schulzentrum Ziesar wird auf neue Beine gestellt. Ab dem neuen Jahr ist Träger das Diakonische Werk Potsdam-Mittelmark. Das teilt Geschäftsführerin Kathleen Berger mit. Bisher war die Schulsozialarbeit beim Amt Ziesar als Arbeitgeber verankert. Die neue Schulsozialarbeiterin ist nun beim Diakonischen Werk angestellt und tritt ihre Stelle am 6. Januar, also gleich nach den Weihnachtsferien an. Finanziert wird die Vollzeitstelle vom Landkreis Potsdam-Mittelmark und dem Amt Ziesar.

Zuständig sein wird die Sozialarbeiterin für alle Klassenstufen, als für die Erst- bis zu den Zehntklässlern. Auch am Filialstandort Görzke wird sie präsent sein.

Schulsozialarbeit ist wichtiger denn je“, sagt Schulleiterin Kathrin Vogt der MAZ. „Wir brauchen die Schulsozialarbeit auch zur Entlastung der Lehrer. Und die Kinder brauchen einen Ansprechpartner, wenn sie Sorgen haben, sei es mit der Schule, mit Lehrern oder zuhause“, so Kathrin Vogt. Sie ist im dritten Jahr Schulleiterin am Thomas-Müntzer-Schulzentrum Ziesar-Görzke. Derzeit besuchen 385 Jungen und Mädchen den Schulstandort.

Kathleen Berger ist seit 2018 Geschäftsführerin beim Diakonischen Werk Potsdam-Mittelmark. Die 40-Jährige ist Diplom-Betriebswirtin und hat an der damaligen Fachhochschule Brandenburg studiert. Das Diakonische Werk hat 25 Mitarbeiter und seinen Sitz in Belzig.

Das Diakonische Werk (DW) beschäftigt auch Schulsozialarbeiter unter anderem in Golzow, Wusterwitz, Radewege, Pritzerbe und Roskow, zudem in Werder und Niemegk. In Treuenbrietzen und Brück sind je drei DW-Beschäftigte an Schulen. Am 18. November hat eine Schulsozialarbeiterin des Trägers in Bad Belzig ihren Dienst aufgenommen. Sie stammt aus Syrien und hat in Damaskus Soziale Arbeit studiert. Sie verstärkt das bisher dreiköpfige Schulsozialarbeiterteam des Diakonischen Werkes in der Kreisstadt.

Von Marion von Imhoff

Ziesar Schau des Rassegeflügelvereins Ziesar 16 Züchter zeigen 220 Tiere in Ziesar

Die Namen klingen märchenhaft, die die Rassen tragen: Von Lockentauben, Orientalischen Rollern und Mohrenköpfen reichen sie. Zu sehen waren sie in Ziesar auf der zweitägigen Schau des dortigen Rassegeflügelvereins.

24.11.2019

Die Bauern protestieren am Dienstag in Berlin gegen die aktuelle Agrarpolitik. Montagabend nehmen einige Quartier im Hohen Fläming. Mindestens die Pendler werden wohl vom Traktorenkonvoi gebremst.

22.11.2019

Vorsicht Stolperfalle! Ziesar hat zwar Millionen in das Sanierungsgebiet investiert, doch am Rand herrscht Sanierungsstau. Diverse Gehwege sind zur Unfallquelle geworden.

21.11.2019