Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ziesar Unfall im Stadtgebiet: Frau erleidet schwere Verletzungen
Lokales Potsdam-Mittelmark Ziesar Unfall im Stadtgebiet: Frau erleidet schwere Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 27.03.2019
Polizisten haben am Dienstagnachmittag die Unfallstelle in Ziesar voll gesperrt (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Ziesar

Bei einem schweren Unfall hat eine 61 Jahre alte Frau am Dienstagnachmittag in Ziesar erhebliche Verletzungen erlitten.

Sie war Beifahrerin eines 68 Jahre alten Mannes, der um 14.10 Uhr von der Bundesstraße 107 mit seinem Mazda in die Bahnhofstraße einbiegen wollte. Dabei übersah der Rentner einen entgegenkommenden Ford.

Anzeige

Beide Autos stießen zusammen. Dabei wurde die Beifahrerin des Unfallverursachers eingeklemmt.

Die Feuerwehr musste die Frau aus dem Fahrzeug freischneiden. Dabei verlor die Verletzte nach Polizeiangaben zwischenzeitlich das Bewusstsein. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Frau dann in ein Krankenhaus geflogen.

Der Fahrer des Fords blieb unverletzt, ebenso der Insasse eines Mercedes, der in der Bahnhofstraße gehalten hatte. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Mazda gegen den Mercedes.

Die Polizei sperrte die Unfallstelle während der Rettungsarbeiten voll. Der Sachschaden liegt bei 25.000 Euro.

Von MAZonline