Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Zum Altstadtsommer gibt’s was zu gewinnen
Lokales Potsdam-Mittelmark Zum Altstadtsommer gibt’s was zu gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 26.07.2017
Plakettenverkauf im Sport- und Fitnesszentrum Relaxare: Glenn Kornut, Mandy Tietz und Chef Stefan Dittrich (v. l.). Quelle: René Gaffron
Anzeige
Bad Belzig

Mit lediglich drei Euro ist man dabei, wenn zum Ausklang des 19. Altstadtsommers wieder eine attraktive Reise verlost wird. Bereits zum fünften Mal veranstaltet der Festverein zu dem Anlass eine Tombola.

„Ob des kleinen Jubiläums stellen wir einen 1000-Euro-Gutschein aus“, sagt Frank Habdank. Nach Aussage des Unternehmers habe es sich im vorigen Jahr bewährt, dass der glückliche Gewinner selbst aus dem Katalog der Angebote auswählen durfte. „Damit kann einerseits den individuellen Wünschen desjenigen entsprochen werden. Andererseits muss auf die aktuelle Weltlage ebenfalls Rücksicht genommen werden“, sagt Frank Habdank, der traditionsgemäß den Hauptpreis zur Verfügung stellt.

Anzeige

Insgesamt gibt es fast 35 attraktive Sach- und Gutscheinpreise, die von Unternehmen aus Bad Belzig und Umgebung bereitgestellt werden. Christian Kirchner hofft auf möglichst weit reichenden Absatz der mit dem Los verbundenen Anstecker. Immerhin liegt die Gewinnchance so bei 1:57.

Die Auslosung findet am 27. August nachmittags auf dem Marktplatz statt. Die Preisübergabe soll dort über die Bühne gehen. Wer nicht vor Ort ist, kann den Gewinn gegen Vorlage seines Loses in den folgenden Tagen in der Tourist-Information abholen. Es wird beim Erwerb der violetten Unterstützerplaketten mit verteilt. „Bad Belziger Altstadtsommer 2017 – ich bin dabei“ steht auf den Buttons.

1965 gab es erstmals ein solches Souvenir zur Burgfestwoche. Sie waren ebenfalls aus Plaste. Auf der Vorderseite war die Burg Eisenhardt zu sehen, auf der Rückseite das Wappen. Die Umschrift lautete „Belzig – 150 Jahre Kreisstadt“, was bekanntlich mit der Übernahme von Sachsen nach Preußen beim Wiener Kongress nach den Befreiungskriegen festgelegt worden war.

Zwei Dutzend Verkaufsstellen

Weitere große Gewinne bei dieser Aktion sind unter anderem ein Romantiktag in der Stein-Therme Bad Belzig, der Egon-Olsen Bohrhammer von den hiesigen Stadtwerken sowie hochwertige Kopfhörer von Iris-Optik.

Die Anstecker inklusive Los gibt es ab sofort in der Tourismus-Information, in der Stein-Therme, am Fläming-Bahnhof und in etwa 20 weiteren Geschäften zu erstehen.

Außerdem werden die Plaketten am Rande von Veranstaltungen der Burgfestwoche verkauft.

Die Anstecker inklusive Los gibt es ab sofort in der Tourismus-Information, Stein-Therme, am Fläming-Bahnhof und etwa 20 weiteren Geschäften zu haben.

Außerdem werden die Plaketten am Rande von Veranstaltungen der Burgfestwoche verkauft.

Spätere Exemplare, mit denen einem freier oder vergünstigter Eintritt zu den jeweiligen Veranstaltungen gewährt wurde, wurden Sammlerstücke. Heutzutage gibt es ähnliche Andenken, mit denen aber nicht nur Sammler oder Lokalpatrioten angesprochen werden sollen. Vielmehr sind all jene gemeint, die sich der Traditionsveranstaltung in der Kur- und Kreisstadt sowie dem zur 1000-Jahr-Feier 1997 erfundenen Spektakel auf den Höfen verbunden fühlen. Dessen Besuch soll im Grunde kostenfrei bleiben.

„Aber der Bad Belziger Festverein ist auf Einnahmen angewiesen, um das Programm samt Nebenkosten zu finanzieren“, sagt Christian Kirchner. Er ist Vorsitzender der Interessengemeinschaft von Ehrenamtlichen, die nicht nur Zeit, Kraft und Nerven in die Organisation investieren, sondern nebenbei ein mittleres fünfstelliges Budget zu stemmen haben.

Mehr als ein Zehntel ist aus den Einnahmen der Tombola kalkuliert, bestätigt er. Und zählt auf, was die Kosten treibt: Ausgaben für Sanitär und Sicherheit; Gema und – laut Vereinschef nur ein wenig – die Gagen für ein interessantes Programm, das ebenfalls in diesen Tagen zusammengestellt wird und bestenfalls wieder Tausende Besucher anlocken soll.

Von René Gafffron

Potsdam-Mittelmark Prozess am Landgericht Potsdam - Mord ohne Mörder?
26.07.2017
26.07.2017