Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Transporter verunglückt in der Eisenbahnstraße
Lokales Potsdam-Mittelmark Transporter verunglückt in der Eisenbahnstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:15 09.01.2020
Transporter-Kollision in Werder Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Werder (Havel)

Gegen 12.45 Uhr ist es am Donnerstag auf der Eisenbahnstraße in Werder zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Transportern gekommen. Da eine Person eingeklemmt war, rückte die Feuerwehr aus und sicherte die Unfallstelle ab, während der Anfahrt der Einsatzkräfte konnte sich die Person selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Fahrer beider Transporter wurden leicht verletzt und zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Noch am gleichen Tage sollten sie aus der Klinik entlassen werden.

Einer der beiden wollte auf der Eisenbahnstraße wenden. Der andere wollte vorbeifahren. Darauf kam es zur Kollision. Beide Fahrzeuge waren derart beschädigt, dass sie nicht mehr weiterfahren konnten.

Anzeige
Transporter-Kollision in Werder Quelle: Julian Stähle

Von maz-online

Im Fall des vorgeworfenen Mordversuchs bei Michelsdorf meldet sich der Verteidiger des Angeklagten zu Wort. Sven-Oliver Milke ist überzeugt davon, den 37 Jahre alten Mann „vollständig entlasten“ zu können.

09.01.2020

Auch in diesem Jahr können kleine Initiativen und Projekte, die die soziale Entwicklung auf dem Land fördern, sich für eine finanzielle Förderung bewerben. Vorschläge können ab sofort eingereicht werden.

08.01.2020

Die Landwirte schauen mit Sorge auf das milde Winterwetter dieser Tage. Ab fünf Grad durchschnittlicher Tagestemperaturen beginnen Pflanzen zu wachsen. Das wäre jetzt viel zu früh, sagt Gerald Herzog vom Kreisbauernverband Potsdam-Mittelmark.

08.01.2020