Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Zwei schwer verletzte Motorradfahrer bei Unfall an der Autobahnauffahrt
Lokales Potsdam-Mittelmark Zwei schwer verletzte Motorradfahrer bei Unfall an der Autobahnauffahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 11.08.2019
Am frühen Samstagabend kam es auf der B102 in Höhe der AS Brandenburg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorradfahrer schwer verletzt wurden. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Brandenburg/H

Am frühen Samstagabend wurden zwei Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B 102 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Brandenburg schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei von Sonntag waren ein 33 Jahre alter Kawasaki-Fahrer und ein drei Jahre jüngerer Suzuki-Fahrer gegen 17.25 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs, sie kamen aus Richtung Brandenburg/Havel.

Anzeige
Am frühen Samstagabend kam es auf der B102 in Höhe der AS Brandenburg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorradfahrer schwer verletzt wurden. Quelle: Julian Stähle

Ein 26 Jahre alter VW-Fahrer kam ihnen aus Richtung Rotscherlinde auf der B 102 entgegen. Der Autofahrer wollte links auf die Autobahnauffahrt Brandenburg in Fahrtrichtung Berlin abbiegen.

Beim Linksabbiegen missachtete er die ihm entgegenkommenden Motorräder und kollidierte mit beiden. Die Krad-Fahrer wurden schwer verletzt und in umliegenden Krankenhäusern stationär aufgenommen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Bundesstraße 102 wurde gesperrt

Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 15.000 Euro beziffert.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B 102 etwa anderthalb Stunden gesperrt. Beteiligt an den Hilfeleistungen waren die Feuerwehren aus Rietz, Netzen und Prützke.

Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und ermittelt nun gegen den VW-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Von Julian Stähle

Anzeige