Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 1000 Kinder rennen um die Wette
Lokales Potsdam 1000 Kinder rennen um die Wette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 26.09.2013
Diese Kinder gaben beim MAZ-Staffellauf alles. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Am traditionellen Wettbewerb der Potsdamer Schulen und des Umlandes beteiligten sich diesmal sechs Kitas und 26 Schulen. Schulleiter Gerald Schneider von der gastgebenden Grundschule Am Pappelhain schaute mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das muntere Treiben. "Toll ist, dass wir wieder über 1000 Kinder zum Staffellauf animiert haben", so der Schulleiter. Mit einer Träne im Auge und einem goldenen Staffelstab in der Hand verabschiedete er dann Sportlehrerin Martina Rieger, die zum letzten Mal die Organisationsfäden zog. Mit Kollegin Birgit Unterberger habe sie aber längst eine gute Nachfolgerin gefunden. Hand in Hand arbeiteten beide schon diesmal zusammen. "Das Schönste ist doch, wenn man sieht, mit wieviel Freude und Eifer die Kinder bei der Sache sind", meinte Martina Rieger.

An der Jubiläumsausgabe des MAZ-Staffellaufs holten am Mittwoch mehr als 1000 Kinder aus 26 Schulen und sechs Kindergärten Potsdams und dem Umland alles aus sich raus.

Das fing schon bei den Jüngsten an. Während Frida (vier Jahre), Sophie (5) und Lina (4) von der Kita Benjamin Blümchen eifrig die Klatschpappen malträtierten und Anfeuerungsrufe erschallen ließen, rannten Lara, Johanna und die anderen um die Wette. Zwar reichte es nicht zu einem Spitzenplatz, aber das war an diesem Tag egal.

"Los, los", rief Doris Schröter ihren Schützlingen immer wieder hinterher und sprang dabei wie ein Flummi auf und ab. Die Sportlehrerin hatte mit ihrer Kollegin Heike Kober für die 42 Schüler der Regenbogenschule Fahrland extra einen Sonderbus organisiert, damit die kleinen Sportler starten konnten. "Den Kindern macht das einen Riesenspaß. Sie sind natürlich total aufgeregt. Aber sie laufen gern, selbst Ausdauerlauf funktioniert", meinte Doris Schröter, die dann gern mit Musik nachhilft. Dann dürften die Kids sogar ihre neuesten Bravo-Hits abspielen. Das motiviere.

Sportlehrer Enrico Naumann klatschte seine Jungen und Mädchen nach der wilden Hatz ab und jubelte mit ihnen nach dem Sieg in der Klassenstufe zwei. "Das fleißige Üben hat sich ausgezahlt", meinte er mit einem Augenzwinkern. Dass Training nun mal den Meister mache, konnte Sportlehrerkollege Rajko Winklewski von der Zeppelin-Grundschule nur bestätigen. Denn nicht nur seine Zehner-Staffel der Fünftklässler um den zehnjährigen Ole Machner holte den Siegerpokal. Die Zeppeline flogen am Ende auch auf das oberste Podest und feierten den Gesamtsieg.

Von Peter Stein

Ergebnisse

  • Kitas: 1. Sternschnuppe, 2. Mäuseburg, 3. Regenbogenland I
  • Klasse 2: 1. GS Am Pappelhain, 2. Zeppelin-GS, 3. GSLudwig Renn.
  • Klasse 3: 1. GS Am Pappelhain, 2. Zeppelin-GS, 3. GS Bruno H. Bürgel.
  • Klasse 4: 1. Zeppelin-GS, 2. GS Otto Nagel Bergholz-Rehbrücke, 3. GS Ludwig Renn.
  • Klasse 5: 1. Zeppelin-GS, 2. GS Am Pappelhain, 3. GS Otto Nagel Bergholz-Rehbrücke.
  • Klasse 6: 1. Zeppelin-GS, 2. GS Am Pappelhain, 3. GS Ludwig Renn.
  • Jubiläumsstaffel: 1. GS Am Pappelhain, 2. GS Otto Nagel Bergholz-Rehbrücke, 3. Zeppelin-GS.
  • Gesamtwertung: 1. Zeppelin-GS, 2. GS Am Pappelhain, 3. GS Otto Nagel Bergholz-Rehbrücke.
Potsdam Altbau der Oberlinschule saniert und wieder voll in Betrieb - Barrierefrei für vier Millionen Euro

Bei laufendem Betrieb wurde das denkmalgeschützte Gebäude der Oberlinschule saniert. Die Umbauarbeiten sind nun abgeschlossen, das Gebäude ist nun barrierefrei und die Raumzuschnitte wurden den Erfordernissen mordernen Unterrichts angepasst. 

25.09.2013
Potsdam Hollywoodstar in Film von Tom Tykwer - Tom Hanks dreht wieder in Babelsberg

Regisseur Tom Tykwer (48) und Hollywoodstar Tom Hanks (57) drehen nach "Cloud Atlas" wieder gemeinsam einen Film in Potsdam-Babelsberg. Hanks spielt die Hauptrolle in "Ein Hologramm für den König" nach dem Roman von Dave Eggers.

25.09.2013
Potsdam Extravagantes Hörerlebnis am Donnerstag - "Bassiona Amorosa" in der Erlöserkirche

Klaus Trumpf, Solo-Kontrabassist im Ruhestand, hat das von gegründete Ensemble Bassiona Amorosa für ein Konzert nach Potsdam gelockt. Der Klang von fünf meisterlich gestrichenen und gezupften Kontrabässen in der Erlöserkirche verspricht für Donnerstagabend ein extravagantes Erlebnis.

25.09.2013