Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Betrunkene 38-Jährige mit verbotenem Pfefferspray gefunden – Staatsanwaltschaft suchte sie
Lokales Potsdam

38-jährige Frau wird von Staatsanwaltschaft gesucht - Polizei fasst sie in Potsdam

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 08.08.2021
Die Polizei nahm am Samstagabend in Potsdam eine von der Staatsanwaltschaft gesuchte Frau in Gewahrsam.
Die Polizei nahm am Samstagabend in Potsdam eine von der Staatsanwaltschaft gesuchte Frau in Gewahrsam. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Eiche

Eine von der Staatsanwaltschaft gesuchte, 38 Jahre alte Frau ist am Samstagabend von der Polizei in der Kaiser-Friedrich-Straße im Potsdamer Stadtteil Eiche gefunden worden. Sie saß alkoholisiert in ihrem Auto und lehnte eine Behandlung durch den Rettungsdienst ab. Dieser rief dann die Polizei hinzu, weil sich die Frau „in einem psychischen Ausnahmezustand“ befand.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Beamten konnten sie festhalten und fanden bei ihr ein nicht zugelassenes Reizstoffsprühgerät sowie mehrere kleine Ampullen mit Betäubungsmitteln. Die Polizei nahm die aus Salzgitter stammende Frau zu ihrem eigenen Schutz in Gewahrsam, wie es in einer Mitteilung am Sonntag hieß.

Von MAZonline/fro