Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 81-Jähriger stirbt bei Unfall auf A115
Lokales Potsdam 81-Jähriger stirbt bei Unfall auf A115
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 30.08.2019
Auf der A115 ist es zu einem Unfall mit einem Toten gekommen. Quelle: Stefan Puchner/dpa (Symbolbild)
Potsdam

Bei einem Auffahrunfall auf der A115 ist ein Beifahrer tödlich verletzt worden. Der 81-Jährige starb am Donnerstagnachmittag am Unfallort in der Nähe von Potsdam, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 83 Jahre alte Fahrer des Wagens erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Wagen auf einen Kleintransporter auf, als dieser an einer Unfallstelle die Geschwindigkeit verringerte. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Die Fahrbahn Richtung Berlin war fast anderthalb Stunden gesperrt.

Von dpa/jos/RND

Eine Wochen campierten die Klimaschutz-Aktivisten von Fridays for Future auf dem Lustgartenplatz in Potsdam – in Sichtweite des Landtags. Zur Abschluss-Demo strömten hunderte Teilnehmer, um mehr Engagement im Klimaschutz zu fordern.

30.08.2019

Kunst, Kunst, Kunst: Potsdam hat am Wahl-Wochenende mehr zu bieten, als man besuchen kann. Wir haben für Sie die Highlights zusammengefasst.

31.08.2019

„Tatort Dortmund“-Kommissar Jörg Hartmann ist der prominente Botschafter einer Kunstausstellung, die von Nutzern des Rechenzentrums und der Garnisonkirchenstiftung gemeinsam ausgerichtet wird. Sein Ziel sei es, Gräben zu schließen.

30.08.2019