Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mit dem Schlagstock auf Alkoholkauf
Lokales Potsdam Mit dem Schlagstock auf Alkoholkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 24.11.2019
Nach seinem Angriff auf einen geschlossenen Imbiss ging der Täter selbst zur Polizei Quelle: Archiv
Südliche Innenstadt

In der Friedrich-Engels-Straße hat ein 36-jähriger Mann am nächtlichen Sonntagmorgen um 5.44 Uhr versucht, bei einem schon geschlossenen Imbiss Alkohol zu bekommen. Eine Reinigungskraft gab ihm zu verstehen, dass der Laden geschlossen habe. Doch der Mann zog einen Teleskopschlagstock und wollte auf den 45-jährigen Putzmann einschlagen. Der konnte das abwehren; ein weiterer Mitarbeiter entriss dem Angreifer die Waffe. Der Täter ging dann selbst zur Polizei, wo er schon einschlägig bekannt ist. Der Angegriffene blieb unverletzt. Gegen den Beschuldigten wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Der Schlagstock wurde sichergestellt.

Von Rainer Schüler

Potsdam Kriminalität in Potsdam - Alles falsch an einem Opel

Bei einer Verkehrskontrolle in Potsdam ist ein Opel aufgefallen, an dem nichts legal war.

24.11.2019

Zwei Nachtangler haben an der Havelstraße zwei Bootsmotorendiebe überrascht und damit den endgültigen Diebstahl verhindert.

24.11.2019
Potsdam Verkehr in Potsdam - Crash in der City

Der Zusammenstoß eines Autos mit einem Motorrad in der Potsdamer Innenstadt hinterließ zwei Fahrzeuge zum Abschleppen, doch die Fahrer blieben fast unverletzt.

24.11.2019