Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Aus Angst vor Corona: Fahrer verweigern Senioren den Transport zur Tagespflege
Lokales Potsdam Aus Angst vor Corona: Fahrer verweigern Senioren den Transport zur Tagespflege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 25.03.2020
AWO-Seniorenzentrum "Käthe-Kollwitz-Haus". Quelle: Hanna Brune
Potsdam

Der externe Fahrdienst einer Senioren-Tagespflege verweigert den älteren Gästen die Fahrt. Grund dafür sei die Angst vor Ansteckungen mit dem Coron...

Die Lage ist ernst: Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in der Landeshauptstadt ist auf 63 gestiegen. Mittlerweile liegen 19 Patienten in den Potsdamer Krankenhäusern, fünf von ihnen müssen beatmet werden. Der Oberbürgermeister rechnet mit einer höheren Dunkelziffer.

25.03.2020

Der Verkehrsbetrieb hat die Fahrscheinkontrollen abgeschafft, um die Kontakte zwischen Kontrolleuren und Kunden zu vermeiden. Das Fahrtenangebot soll nicht unter das Niveau des Ferienfahrplans sinken.

25.03.2020

Im Prozess gegen Willi D., der im Mai 2019 ein damals sechsjähriges Mädchen vor dem Porta-Möbelhaus in Potsdam entführt und in seiner Wohnung sexuell missbraucht haben soll, wurden am Mittwochvormittag die Schlussvorträge gehalten. Alle Verfahrensbeteiligten fordern lange Freiheitsstrafen – und die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt..

25.03.2020