Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Anschlag in Berlin: Ein Potsdamer verletzt
Lokales Potsdam Anschlag in Berlin: Ein Potsdamer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 21.12.2016
Bei dem Anschlag am Montagabend waren mindestens 12 Menschen getötet worden. Quelle: dpa
Potsdam

Unter den Verletzten des Anschlags auf einem Berliner Weihnachtsmarkt ist auch ein 37 Jahre alter Mann aus Potsdam. Dies teilte eine Sprecherin des Brandenburger Innenministeriums am Mittwoch mit. Der Mann sei leicht verletzt worden und nach der Tat stationär in eine Klinik gekommen. Unter den Toten des Anschlags befindet sich nach vorläufigen Erkenntnissen niemand aus dem Land Brandenburg. Angaben zur Identität der anderen Opfer lagen zunächst nicht vor. Bei dem Attentat auf dem Breitscheidplatz in Berlin am Montagabend waren mindestens zwölf Menschen getötet und rund 50 Menschen verletzt worden.

> Alle aktuellen Entwicklungen im Liveticker

Von MAZonline

Brandenburg Studie vom Hasso-Plattner-Institut - Die 10 beliebtesten Passwörter der Deutschen

Die Deutschen stehen auf Fußball, Schimpfwörter und Sex – diese Interessen lassen sich aus ihren Passwörtern herauslesen. Das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut hat jetzt die 10 beliebtesten Passwörter der Deutschen veröffentlicht. Sie sind erschreckend schwach und einfallslos. Ein Fußballverein in der Liste überrascht.

21.12.2016

Cannabis ist die älteste und wertvollste aller Kulturpflanzen, meint Andreas Weiner. Der 66-Jährige betreibt in Potsdam einen Laden mit Hanfprodukten wie Bier, Senf und Schokolade. Die MAZ wollte wissen, wie er zum Hanf kam – und verlost einige Produkte.

21.12.2016

Bahnreisende aufgepasst: Heute kommt zu Ausfällen im Zugverkehr. Bombenentschärfung im Wildpark. Die Bahnsperrung wird bis zum Nachmittag andauern. Ungewiss ist dagegen, wie lange der Finanzausschuss dagegen tagt. Interessante Themen stehen auf der Agenda. Übrigens: Der Weihnachtsmarkt hat geöffnet, nur kontrolliert wird stärker.

21.12.2016