Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Autodieb auf der Flucht aus Potsdam geblitzt
Lokales Potsdam Autodieb auf der Flucht aus Potsdam geblitzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 21.04.2016
Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann? Quelle: Polizei
Anzeige
Potsdam

Gegen 20:15 Uhr parkt ein Mann am Donnerstag, 28. Januar 2016, seinen VW-Bus in der Mauerstraße in der nördlichen Innenstadt in Potsdam. Als er rund drei Stunden später nach seinem Fahrzeug schaut, ist der Bus spurlos weg. Gestohlen. Um 23:15 Uhr ruft er die Polizei und meldet den Diebstahl.

Der rasende Autodieb

Doch so spurlos wie es scheint, ist der Bus nicht verschwunden. Der Autodieb drückt auf seiner Flucht nämlich zu heftig aufs Gas.

Um genau 3:03 Uhr wird der VW T5 auf der B 168 in der Cottbuser Straße in Peitz geblitzt. Mit 66 km/h statt der erlaubten 50 km/h fährt der Autodieb mit seiner Beute an einer Radarfalle vorbei.

Fahndung mit Foto

Anfang April entscheidet das Amtsgerichtes Potsdam, das Blitzerfoto zur Veröffentlichung freizugeben. Die Polizei fragt nun:

Wer hat die abgebildete Person am 28.01. bzw. 29.01.2016 beobachtet?

Wer kennt die abgebildete Person?

Wer kann Angaben zum Aufenthalt der Person machen?

Hinweise bitte zu Bürodienstzeiten an die Soko Grenze in Potsdam unter der Telefonnummer 0331-5508-2974 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Von MAZonline

21.04.2016
Potsdam Potsdam-Forum zur Bürgerbeteiligung - 4600 Unterschriften für Potsdams Mercure
21.04.2016
Potsdam 300 000 Euro für einen Zehnjahresplan - Ein Leitbild für Potsdam
21.04.2016