Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Autos erfassen Radfahrer: zwei Verletzte in Potsdam und Teltow
Lokales Potsdam

Autos erfassen Radfahrer: zwei Verletzte bei Unfällen in Potsdam und Teltow

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 17.11.2021
Radfaher waren in Unfälle verwickelt.
Radfaher waren in Unfälle verwickelt. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam/Teltow

Bei Unfällen am Dienstag in Potsdam und Teltow wurden zwei Radfahrer verletzt.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

In Potsdam ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Ecke von Breite und Dortustraße in der Innenstadt. Kurz vor 19.45 Uhr stießen dort der VW einer 52-jährigen Autofahrerin und eine 19-jährige Radlerin zusammen. Der Unfallhergang ist noch nicht aufgeklärt. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.

VW erfasst Radfahrer in Teltow

Ein 56-jähriger Radfahrer wurde bei einem Unfall in Teltow verletzt. Er war am Dienstag gegen 17 Uhr auf der Mahlower Straße unterwegs, als ein eine 42-Jährige ihn mit ihrem VW in einer Grundstückszufahrt erfasste. Beim Fall verletzte sich der Mann leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro.

Lesen Sie auch:

Zu den genauen Verletzungen gibt es keine Angaben. Aber die Polizei rät in diesem Zusammenhang zum Tragen von Fahrradhelmen hin. Diese können insbesondere vor schweren Kopfverletzungen schützen.

Von MAZonline