Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Bands proben öffentlich auf dem Potsdamer Platz der Einheit
Lokales Potsdam

Bands proben öffentlich auf dem Potsdamer Platz der Einheit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 11.09.2020
Quelle: Frank Bürstenbinder
Anzeige
Innenstadt

Aus dem Platz der Einheit wird am Sonnabend wieder ein „Offener Probenraum“. Aus Protest gegen die fehlenden Räumlichkeiten in der Stadt inszenieren Potsdamer Bands und Solokünstler um 15 Uhr ihre Proben öffentlich und bespielen den Platz er Einheit bis 22 Uhr.

Organisiert wurde die Aktion von der Landtagsabgeordneten der Linken, Isabelle Vandre. Sie erklärt hierzu: „Selbst nach offiziellen Zahlen der Verwaltung fehlen nach wie vor 40-50 Proberäume in Potsdam. Da wird die Landeshauptstadt dem selbst erklärten Ruf als Kulturstadt alles andere als gerecht“. Der Potsdamer Bundestagsabgeordnete Norbert Müller sagte: „In den zurückliegenden Monate mussten gerade Jugendliche Einschränkungen in erheblichem Umfang ertragen. Ein Stück Jugendkultur wieder zurück in die Innenstadt zu holen, war uns den erhöhten Aufwand allemal wert.“

Anzeige

Insgesamt sechs Bands werden auf dem Platz der Einheit öffentlich proben. Der Eintritt ist frei, um das Mitbringen von Mund-Nase-Schutzmaske wird gebeten.

Von MAZonline