Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Barberini-Spatenstich verschoben
Lokales Potsdam Barberini-Spatenstich verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 11.09.2013
So soll das Barberini-Kunstmuseum einmal aussehen. Quelle: MAZ
Potsdam

"Es sollte nur ein kleiner Spatenstich ohne große offizielle Feier sein", so Lelbach. "Die Grundsteinlegung für den Palast im April 2014 wird den eigentlichen Baubeginn markieren." Im Vorfeld des nun verschobenen Spatenstichs habe es kleinere organisatorische Schwierigkeiten gegeben. "Außerdem wird es laut Prognose heute zu 70 Prozent regnen." Deshalb, so Lelbach, habe er sich entschieden, den Spatenstich zunächst einmal abzusagen.

Ernstere Probleme für das Projekt, etwa bei der Baugenehmigung, gebe es nicht, so der Investor. "Wir rechnen demnächst mit der Genehmigung, da läuft alles planmäßig." Dass er noch keinen neuen Termin für den Spatenstich nennen könne, liege auch an der schwierigen Koordinierung der Termine. Software-Milliardär Hasso Plattner ist nicht ständig in Potsdam und auch der Oberbürgermeister hat einen eng gesteckten Terminplan. "Ich möchte nichts versprechen, was ich dann nicht halten kann", so Lelbach.

Wie berichtet, soll die Baugrube für den Palast noch in diesem Jahr ausgehoben werden, bis Ende 2014 soll der Rohbau stehen. Die Stadtverwaltung hatte Ende August grünes Licht für einen Teil des Baus gegeben.

Das Kunstmuseum im Palast soll die Sammlung Hasso Plattners aufnehmen, der seine eigenen Pläne, an der Stelle des Hotels Mercure ein Museum neu zu bauen, im vergangenen Jahr nicht durchsetzen konnte.

Von Jürgen Stich

Mehr zum Thema

Das künftige Potsdamer Kunstmuseum im Palais Barberini mit der Sammlung des Software-Milliardärs Hasso Plattner soll im Vergleich mit den großen Museen bestehen können.

17.08.2013
Potsdam Peter Joch wird Museumschef für Plattner - Palast Barberini hat schon einen Direktor

Der Palast Barberini, der die DDR-Kunstsammlung von Hasso Plattner in Potsdam beherbergen soll, ist noch nicht gebaut, hat aber schon einen Direktor: Peter Joch. Das teilten die Kunsthalle Darmstadt, die Joch seit 2001 leitet, wie auch der Berliner Investor des Bauvorhabens Abris Lelbach am Donnerstag mit. Spatenstich für den Kunsttempel ist laut Joch Anfang September.

15.08.2013
Potsdam Nach Bürgerkritik lenken Plattner und Lelbach ein und planen Drehtüren - Barberini: Durchgang kommt

Überraschungseffekt beim Wiederaufbau des Palastes Barberini, das künftig Hasso Plattners Kunstmuseums beherbergen soll: Nach der massiven öffentlichen Kritik an der Streichung des Foyer-Durchgangs für die Allgemeinheit haben Plattner und Investor Abris Lelbach nun eingelenkt.

06.08.2013
Potsdam Dauerausstellung der Gedenkstätte Lindenstraße komplett - Schicksale an authentischem Ort

Lange war der Zellentrakt hinter den roten Ziegelmauern des großen holländischen Hauses in der Lindenstraße ein Ort ohne Erinnerung. Mit dem Modul über die NS-Zeit ist die diese Lücke ist nun geschlossen.

11.09.2013
Potsdam Mülltonnenbrände stellen die Polizei vor Rätsel - Feuerteufel in Potsdam

Die Mülltonnenbrände im Stadtgebiet stellen die Polizei vor ein Rätsel: Die Täter kommen meistens in der Nacht, benötigen für ihre Taten nur Sekunden und haben dann genügend Zeit unerkannt in der Dunkelheit zu verschwinden. Dass dabei Menschenleben riskiert werden, scheint die Zündler nicht zu riskieren.

11.09.2013
Potsdam Potsdams Busfahrer schlagen Alarm - Tür-Automatik der ViP-Busse spinnt

Unter den Busfahrern in Potsdam machen sich Angst und Hilflosigkeit breit. Viele Busse haben technische Probleme und behindern die Fahrer in ihrer Tätigkeit. Willkürlich ausgelöste Alarmsignale und damit verbundene automatische Notbremsungen - auch mitten auf der Kreuzung - gefährden die Fahrgäste.

11.09.2013