Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Baustelle Nuthestraße: Ab Mittwoch geht es über die neue Brücke
Lokales Potsdam

Baustelle Nuthestraße Potsdam: Brücke für Verkehr ab Mittwoch wieder frei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 19.04.2021
Die neue Brückenhälfte der Nuthestraße in Potsdam ist fertig.
Die neue Brückenhälfte der Nuthestraße in Potsdam ist fertig. Quelle: Varvara Smirnova
Anzeige
Potsdam

Bergfest an der Nuthestraße: Die erste Hälfte der Brückensanierung ist geschafft. In den vergangenen Tagen wurde die Verschalung des neuen westlichen Bauwerkteils über die Bahngleise sowie über Friedrich-List- und Friedrich-Engels-Straße abgebaut.

Brücke der Nuthestraße ab Mittwochabend frei

Am Mittwochabend wird die Strecke für den Verkehr stadteinwärts auf zwei Spuren sowie auf einer Spur stadtauswärts freigegeben. Außerdem will sich Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann (CDU) ein Bild von der neuen Brücke machen.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Das Bauvorhaben ist eines der größten Straßenbauprojekte im Land. Die Brücke besteht aus zwei voneinander getrennten Bauwerken, die nacheinander ersetzt werden. Täglich passieren mehr als 60 000 Kraftfahrzeuge die Brücke. In der Bauphase wird der Verkehr mit Einschränkungen weitergeführt.

Die Arbeiten an der Nutheschnellstraße begannen im November 2019. Im Februar vorigen Jahres war mit dem Abriss der alten Spannbetonbrücke aus dem Jahr 1978 begonnen worden. Seit Juli war an dem Neubau gearbeitet worden.

Von MAZonline/axe

21.04.2021
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk - Der RBB zwischen allen Stühlen
19.04.2021