Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Abfahrt dicht, Steinstraße gesperrt: Potsdams Baustellen ab 2. August
Lokales Potsdam

Baustellen in Potsdam in der ersten August-Woche: Wo es Stau geben könnte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 31.07.2021
Kein Durchkommen mehr in der Behlertstraße – seit der Sperrung gelten zum Teil goßräumige Umleitungen.
Kein Durchkommen mehr in der Behlertstraße – seit der Sperrung gelten zum Teil goßräumige Umleitungen. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Die letzte Woche der Sommerferien steht bevor, ab kommender Woche dürfte es voller werden auf Potsdams Straßen – und das Stau-Potenzial steigt. Etliche Baustellen gibt es schon jetzt – eine Übersicht:

Umbau Leipziger Dreieck

Es bleibt eine Großbaustelle: Der Verkehr in der Friedrich-Engels-Straße in Richtung Leipziger Dreieck wird auf der nördlichen Fahrbahn geführt. Die südliche Fahrbahn wird für Straßen- und Leitungsarbeiten gesperrt.

Für Leitungsarbeiten ist die Friedrich-Engels-Straße auch weiterhin vom Leipziger Dreieck kommend in Fahrrichtung Babelsberg in Höhe Hauptbahnhof für den Kfz-Verkehr gesperrt. In der Heinrich-Mann-Allee stehen indes weiterhin zwei Fahrspuren zur Verfügung.

Wer als Fußgänger von der Tramhaltestelle Hauptbahnhof zur Langen Brücke möchte, wird entlang der Heinrich-Mann-Allee umgeleitet.

Behlertstraße

Bisher Einbahnstraße – nun fließt der Verkehr in beide Richtungen. Quelle: Bernd Gartenschläger

Wegen Großumbaus ist die Behlertstraße zwischen Berliner Straße und Kurfürstenstraße für den Kfz-Verkehr und für Radfahrende gesperrt.

Der Kfz-Verkehr wird während der Sperrung der Behlertstraße je nach Ziel auf zwei Umleitungen geführt. Die Umleitung in Richtung Norden erfolgt über die Hans-Thoma-Straße im Gegenverkehr. Die Umleitung für PKW in Richtung Zentrum erfolgt über die Französische Straße und Hebbelstraße.

Die Kurfürstenstraße, Leiblstraße und Gutenbergstraße werden jeweils zwischen Hebbelstraße und Hans-Thoma-Straße für den Durchgangsverkehr in Richtung Nuthestraße gesperrt. Der Verkehr in Richtung Nuthestraße muss die Umleitung über Hebbelstraße und Französische Straße nutzen.

Für Schwerverkehre von der Nuthestraße (>7,5t) muss die Gutenbergstraße und Hans-Thoma-Straße in Richtung Norden gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Berliner Straße, Am Kanal, Yorckstraße, Breite Straße über die B2.

Der Radverkehr durch die Behlertstraße muss ebenfalls umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt über die Gutenbergstraße in Richtung Zentrum. In Richtung Norden erfolgt die Umleitung über Otto-Nagel-Straße und Mangerstraße.

An der Alten Zauche

Die Fahrbahn im Einmündungsbereich Straße An der Alten Zauche/Straße Am Nuthetal wird in den Sommerferien erneuert, der Verkehr unter halbseitiger Sperrung der Straße Am Nuthetal mit mobiler Lichtsignalanlage geregelt. Autos können die Tramgleise nicht queren. Das Wohngebiet Schlaatz ist somit nur über den Horstweg erreichbar. Der Verkehr wird über Heinrich-Mann-Allee und Horstweg umgeleitet.

Rückertstraße

Wegen der Erneuerung der Trinkwasserleitung wird die Rückertstraße zwischen Hügelweg und Marquardter Chaussee in Abschnitten halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampel an der Baustelle vorbei geleitet. Es besteht Staugefahr im Berufsverkehr!

Steinstraße

Für die Leitungsarbeiten und den Bau der Haltestellen ist ab 5. August 2021 eine Sperrung der Steinstraße für den Kfz-Verkehr im Bereich der Straße In der Aue und An der Parforceheide notwendig. Der Verkehr wird über die Mendelsohn-Bartholdy-Straße und Hubertusdamm umgeleitet. Hier sind umfangreiche Halteverbote für die Busumleitung notwendig.

L40

Die Verkehrsführung im Bereich der Baumaßnahme zum Neubau der Hochstraßenbrücken wurde angepasst. Es stehen jetzt zwei Fahrspuren stadteinwärts zur Verfügung. Die L40 stadtauswärts ist auf eine Fahrspur reduziert.

Achtung Sperrung: Für Abbrucharbeiten muss die stadteinwärtige Nuthestraße ab Abfahrt Friedrich-List-Straße vom 3. August 2021 20 Uhr bis zum 4. August 2021 5 Uhr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Friedrich-List-Straße.

Leipziger Straße

Die Leipziger Straße zwischen Speicherstadt und Leipziger Dreieck ist weiterhin voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Brauhausberg umgeleitet. Es besteht erhebliche Staugefahr in stadteinwärtiger Fahrtrichtung auf der Straße Brauhausberg.

Aufgrund des Baufortschrittes hat sich die Vollsperrung im Baubereich verschoben und somit die Anliegererreichbarkeit verändert. Die Vollsperrung für den Kfz-Verkehr ist im Bereich zwischen Straße Altstadtblick und Tiefgaragenzufahrt blu. Die Speicherstadt ist mit dem Kfz nur noch von Süden kommend erreichbar.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am Kanal

Für den Bau einer Trinkwasserleitung muss eine Fahrspur in die Straße Am Kanal in Höhe Platz der Einheit gesperrt werden. Die Straße Platz der Einheit wird ebenfalls halbseitig gesperrt.

Hügelweg

Für Straßenbauarbeiten muss der Hügelweg halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird als Einbahnstraße in Richtung Rückertstraße geführt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet.

Lange Brücke – Trambrücke

Für die Sanierung der Tram-Brücke Lange Brücke muss der Geh- und Radweg auf der Trambrücke punktuell eingeschränkt werden.

L20 OD Seeburg

Für Straßen- und Leitungsbauarbeiten muss die Ortsdurchfahrt Seeburg (L20) für den Verkehr gesperrt werden. Großräumige Umleitungsstrecken über die Bundesstraßen 2, 5 und 273 sowie die A10 und die Landesstraße 92 sind in beiden Richtungen mit den Zielen Falkensee bzw. Potsdam ausgeschildert.

Von MAZonline/off