Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Bei Auffahrunfall drei Autos aufeinander geschoben
Lokales Potsdam

Bei Auffahrunfall in Potsdam drei Autos aufeinander geschoben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 07.04.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam West

In der Zeppelinstraße gab es am Dienstagnachmittag einen Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. An der Einmündung der Nansenstraße hatten gegen 15.45 Uhr drei Fahrzeuge, die stadtauswärts unterwegs waren, angehalten, weil die Ampel auf Rot stand. Ein 82-jähriger Autofahrer hatte dies offenbar nicht bemerkt und war auf das hintere Auto aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle drei stehenden Autos aufeinander aufgeschoben. Die 59- und 49-jährigen Fahrer der beiden vorderen Fahrzeuge wurden dabei leicht verletzt und am Unfallort von Rettungskräften ambulant behandelt. Es wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Der vorläufig geschätzte Sachschaden beläuft sich auf etwa 25 000 Euro.

Von MAZonline