Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mann verkauft in Potsdam Landmaschinen, die er gar nicht besitzt
Lokales Potsdam Mann verkauft in Potsdam Landmaschinen, die er gar nicht besitzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 24.05.2020
Die Polizei im Einsatz. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Potsdam

Ein Betrüger ist am Freitag im Potsdamer Ortsteil Golm aufgeflogen, nachdem eines seiner Opfer bei der Polizei Alarm geschlagen hatte. Der Mann teilte den Beamten mit, dass er auf dem Portal E-Bay-Kleinanzeigen landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge kaufen wollte. Hierzu traf er sich mit einem jungen Mann, um die Kaufmodalitäten zu besprechen.

Keine Schlüssel, keine Papiere

Ungewöhnlich kam dem Käufer dabei der Umstand vor, dass die Maschinen zunächst nicht am erwarteten Ort standen und der Verkäufer auch keine Schlüssel vorweisen konnte. Fehlanzeige auch, als der Käufer auch die Papiere der Fahrzeuge sehen wollte. Diese, so stellte sich später bei Ermittlungen heraus, konnte der Verkäufer gar nicht haben, weil er nie im Besitz der Fahrzeuge war – er spiegelte deren Besitz lediglich vor.

Anzeige

Gegen den Verdächtigen lag schon ein Haftbefehl vor

Dem Kaufinteressenten kam das Verhalten des Verkäufers so verdächtig vor, dass er Anzeige wegen versuchten Betruges gegen den namentlich bekannten jungen Mann stellte. Eben jener wurde am Abend des gleichen Tages wiederum Ziel polizeilicher Ermittlungen. Bekannt war nämlich, dass ein Haftbefehl gegen den 20-jährigen Beschuldigten vorlag. Dieser wurde dann per Festnahme vollstreckt.

Von MAZonleine

24.05.2020
24.05.2020
23.05.2020