Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Betrunkener rast durch Marquardt
Lokales Potsdam Betrunkener rast durch Marquardt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 25.02.2020
Quelle: dpa
Anzeige
Marquardt

Ein Zeuge meldete der Polizei, dass ein Pkw in Marquardt unterwegs sei, dessen Fahrer deutliche Ausfallerscheinungen im Straßenverkehr zeigt. Der Zeuge war sich sicher, dass der Mann betrunken sein muss. Der Fahrer blieb kurz darauf stehen und teilte einem anderen Zeugen mit, dass er betrunken sei. Der Mann stieg im Anschluss jedoch wieder in sein Fahrzeug ein und setzte seine Fahrt unbeirrt und rasant fort, wobei er andere Verkehrsteilnehmer gefährdete. Nach Zeugenaussagen soll der Fahrer zeitweise mit einer Geschwindigkeit von etwa 180 Kilometern pro Stunde gefahren sein. Als der Tatverdächtige die Fahrt ein weiteres Mal unterbrach, wurde ihm der Fahrzeugschlüssel von einem Zeugen weggenommen, sodass ihm nichts anderes übrig blieb, als bis zum Eintreffen der Polizisten zu warten. Der 53-Jährige wies einen Atemalkoholwert von 1,45 Promille auf. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Von MAZonline

Tier- und Pflanzenwelt Potsdam - Naturkundemuseum: Es geht auch ohne Dinosaurier
25.02.2020
25.02.2020
Unfall in Potsdam - Unfall auf der Potsdamer Chaussee
25.02.2020