Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
4°/ 1° bedeckt
Lokales Potsdam Bombenentschärfungen in Potsdam

75 Jahre ist es her: Am 14. April 1945 rechnete kaum jemand damit, dass Potsdam noch einmal Ziel eines Bombenangriffs im Zweiten Weltkrieg werden würde. Doch in der „Nacht von Potsdam“ zerstörten zahlreiche Fliegerbomben die Stadt – und fast 1600 Menschen starben. Das Protokoll der Bombennacht.

15.07.2020
Anzeige

Als im April 1945 die Bomben auf Potsdam fielen, traf es vor allem die Altstadt. Am Brauhausberg blieb kaum ein Haus unbeschädigt, das Stadtschloss und weitere Gebäude am Alten Markt wurden schwer beschädigt.

15.07.2020

Aus dem MAZ-Archiv: Mike Schwitzke gehört zu den gefragtesten Sprengmeistern in Deutschland. Der Bobementschärfer hat vor allem in Potsdam mit Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg zu tun. Die MAZ traf sich mit einem Helden, der keiner sein will.

24.06.2020
Anzeige
1
/
1