Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam In Babelsberg brannten Mülltonnen und ein Papiercontainer
Lokales Potsdam

Brand von Mülltonnen und Papiercontainer in Babelsberg: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 30.07.2021
Feuerwehr und Polizei rückten am frühen Freitagmorgen zu zwei Bränden in Babelsberg aus.
Feuerwehr und Polizei rückten am frühen Freitagmorgen zu zwei Bränden in Babelsberg aus. Quelle: Carsten Rehder (Symbolfoto)
Anzeige
Potsdam

Gegen 4.15 Uhr am frühen Freitagmorgen bemerkte ein Passant in der Karl-Liebknecht-Straße kurz vor dem S-Bahnhof einen brennenden Altpapiercontainer. Wenig später war die Feuerwehr vor Ort und konnte das Feuer löschen. Eine Gefahr für Personen oder angrenzende Gebäude habe nicht bestanden, so die Polizei.

Keine 30 Minuten später wieder ein Notruf bei der Feuerwehr. In der Stahnsdorfer Straße brannten zwei Mülltonnen. Auch hier konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Nicht verhindern konnten die Einsatzkräfte dagegen, dass das Feuer auch einen Teil eines Gartenzauns beschädigte. Personen oder Gebäude waren jedoch nicht in Gefahr.

Am Freitagnachmittag teilte die Polizei mit, dass an den Brandorten Spuren gesichert werden konnte. Zudem habe man in beiden Fällen jeweils eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung durch Feuer aufgenommen.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Polizei bittet jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung: Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer: 0331 5508-0 bei der Polizeiinspektion Potsdam, oder alternativ online unter polbb.eu/hinweis zu melden.

Von MAZonline

Potsdam Polizeimeldung für Potsdam - Angetrunkener Exhibitionist im Schlaatz
30.07.2021
Potsdam Polizeibericht für Potsdam - Wilde Rangelei am Johannes-Kepler-Platz
30.07.2021