Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Breite Straße: Sperrung am Wochenende
Lokales Potsdam

Breite Straße in Potsdam: Sperrung am Wochenende

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 03.05.2021
Die Breite Straße vor dem Landtag gilt als Unfallschwerpunkt. Arbeiten an der Fahrbahndecke sollen die Griffigkeit des Asphalts verbessern.
Die Breite Straße vor dem Landtag gilt als Unfallschwerpunkt. Arbeiten an der Fahrbahndecke sollen die Griffigkeit des Asphalts verbessern. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Gleich zwei Sperrungen wichtiger Verkehrsadern kündigt die Stadt Potsdam für die diese Woche an. Außerdem gehen die Arbeiten auf den bekannten Großbaustellen weiter.

Breite Straße

Auf der Breiten Straße in Höhe Landtag kommt es besonders häufig zu Unfällen. Deshalb soll dort die Griffigkeit der Fahrbahndecke verbessert werden. Dazu müssen jeweils drei der vier Fahrspuren gesperrt werden – und zwar an zwei Wochenenden im Mai. Von Freitag, 7. Mai, 16 Uhr, bis 9. Mai wird die Fahrtrichtung Zeppelinstraße gesperrt, Umleitung über die Babelsberger Straße und die Friedrich-List-Straße zur L40.

Umbau Leipziger Dreieck

Für Gleisbauarbeiten ist die Friedrich-Engels-Straße vom Leipziger Dreieck kommend in Richtung Babelsberg in Höhe Hbf./ZOB weiterhin für den Kfz-Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. In der Heinrich-Mann-Allee stehen weiter zwei Fahrspuren zur Verfügung. Die Fußgängerführung im Bereich der Baustelle muss angepasst werden. Der Fußgänger von der Tramhaltestelle Hauptbahnhof zur Langen Brücke wird aufgrund der Arbeiten gesperrt und entlang der Heinrich-Mann-Allee umgeleitet.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am südlichen Eingang des Hauptbahnhofs zu den Bus- und Straßenbahnhaltestellen finden Arbeiten am Gleis statt. Hierzu ist die Fußgängerampel verschoben worden. Auch der Verbindungsweg zwischen Heinrich-Mann-Allee/Brauhausberg und Friedrich-Engels-Straße parallel zum Straßenbahngleis ist gesperrt.

L40

Die Verkehrsführung im Baustellenbereich der Nutheschnellstraße wurde angepasst. Es stehen wieder zwei Spuren stadteinwärts zur Verfügung. Stadtauswärts ist nur eine Fahrspur befahrbar. Die Abfahrt zur Friedrich-List-Straße stadtauswärts ist voll gesperrt.

Friedrich-Engels-Straße

Die Friedrich-Engels-Straße unter der Brücke der Schnellstraße L40 ist weiterhin auf eine Fahrspur eingeengt.

Leipziger Straße

Auch die Leipziger Straße zwischen Speicherstadt und Leipziger Dreieck ist weiter voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Brauhausberg umgeleitet. Für Radfahrer gilt: Der als Gehweg ausgewiesene Abschnitt wird verkürzt. Umleitung wird über die südliche Speicherstadt (Friedrich-Wilhelm-Boelcke-Straße, Am Speicher, Altstadtblick).

Großbeerenstraße

Für die Reparaturen an einer Schmutzwasserleitung muss die Großbeerenstraße an mehreren Stellen punktuell halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird wechselseitig an den Baustellen vorbeigeführt.

Reiherbergstraße

Zur Herstellung eines Schmutzwasseranschlusses muss die Reiherbergstraße punktuell zwischen Kuhfortdamm und Straße Am Urnenfeld halbseitig eingeengt werden.

Gutenbergstraße/Am Bassin

Für die Sanierung der Trinkwasser- und Schmutzwasserleitung muss die Gutenbergstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Am Bassin voll gesperrt werden. Weiterhin wird die Straße Am Bassin zwischen Gutenbergstraße und Am Bassin Nr. 9 zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Charlottenstraße. Die Zufahrt zur Friedrich-Ebert-Straße erfolgt über die Straße Am Bassin / Brandenburger Straße. Die Einbahnstraßenregelung in der Brandenburger Straße wird im Bauzeitraum aufgehoben. Für die weggefallenen Parkplätze in der Brandenburger Straße ist das Anwohnerparken für den Bauzeitraum auf die Bereiche nördlich der Wilhelmgalerie und auf dem Kurzzeitparkplatz gegenüber der Gutenbergstraße 77/78 erweitert worden.

Wublitzstraße in Grube

Wegen Leitungsarbeiten in der Wublitzstraße Ecke Neue Dorfstraße ist es notwendig, die Fahrbahn einzuengen. Der Verkehr wird durch eine Lichtsignalanlage geregelt.

Am Kanal

Für den Bau einer Trinkwasserleitung muss eine Fahrspur in die Straße Am Kanal in Fahrtrichtung Berliner Straße Höhe Platz der Einheit gesperrt werden. Der Straße Platz der Einheit wird ebenfalls halbseitig gesperrt.

Berliner Straße

Für Gleisbauarbeiten muss der Gleisbereich in Höhe Holzmarktstraße gesperrt werden. Die Ein- und Ausfahrt Holzmarktstraße muss eingeschränkt werden.

Heinrich-Mann-Allee

Für die Sanierung der Fahrbahndecke wird die Nebenfahrbahn der Heinrich-Mann-Allee zwischen Kunersdorfer Straße und Waldstraße gesperrt. Radfahrer werden auf die stadtauswärtige rechte Fahrspur in Höhe Haltestelle Kunersdorfer Straße sowie Waldstraße geleitet. Die Spur wird für Kfz gesperrt.

Hügelweg

Der Hügelweg ist halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird als Einbahnstraße in Richtung Rückertstraße geführt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet.

L20 OD Seeburg

Für Straßen- und Leitungsbauarbeiten muss die Ortsdurchfahrt Seeburg (L20) für den Verkehr gesperrt werden. Großräumige Umleitungsstrecken über die Bundesstraßen 2, 5 und 273 sowie die A10 und die Landesstraße 92 sind in beiden Richtungen mit den Zielen Falkensee bzw. Potsdam ausgeschildert.

Von MAZonline

Potsdam Überblick: Montag, 3. Mai 2021 - Darüber spricht Potsdam heute
03.05.2021
Regionale Produkte in der Corona-Zeit - Obst, Fleisch, Gemüse: Boom bei Potsdams Bio-Bauern
02.05.2021