Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Brückenschlag über die Neue Fahrt
Lokales Potsdam Brückenschlag über die Neue Fahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 03.04.2014
Blick auf die Freundschaftsinsel. Quelle: MAZonline
Potsdam

Die Idee einer Brücke über die Neue Fahrt zur Freundschaftsinsel war beim Architekturwettbewerb für den Neubau der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) aufgetaucht und in den Köpfen hängen geblieben, sodass die Linke sie nun in einen Antrag goss. Die Stadt sei der ILB sehr entgegengekommen, daher solle der Oberbürgermeister nun wiederum im Verwaltungsrat dafür werben, diese "komfortable fußläufige Verbindung vom Hauptbahnhof und vom Zentrum-Ost zur Freundschaftsinsel bis hin zur Berliner Vorstadt" auch entstehen zu lassen, so der Antrag: "Dies würde den öffentlichen Raum für Potsdamer und Gäste der Stadt bedeutsam qualifizieren."

Das tue er ausgesprochen gern, sagte Jakobs sofort, das sei "eine gute Idee", die ihm "auch sehr gut gefalle". Er habe schon mit dem Ex-Finanzminister Helmuth Markov als ILB-Verwaltungsrats-Chef darüber gesprochen und werde das auch mit seinem Nachfolger Christian Görke (beide Linke) tun, noch in den nächsten zwei Wochen, noch vor der Kommunalwahl. Er sei auch überzeugt, die ILB werde dem Wunsch nachkommen. Was Hans-Jürgen Scharfenberg, der auch Landtagsabgeordneter ist, dazu bewog, hinzuzufügen, er werde schon morgen mit dem Parteifreund Görke reden, damit es auch ja gelinge und der Boden für das Spitzengespräch über den Brückenschlag bereitet sei. So schön kann Kommunalwahlkampf sein, vor allem, wenn andere die Wohltaten bezahlen.

Von Jan Bosschaart

Potsdam Neubauprogramm für Potsdams Schulen beginnt - SPD und Linke beschließen Schulpakt

Mit der Linkspartei hat die SPD am Mittwoch in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung das Schulinvestitionspaket durchgebracht. Das Investitionspaket in Höhe von 160 Millionen Euro orientiert sich an den aktuell steigenden Schülerzahlen. Die MAZ erklärt, was beschlossen wurde.

03.04.2014
Potsdam MAZ-Leser-Aktion: Potsdam Problem-Ecken (VI) - Potsdams große Chaos-Straße

Es ist ein Kiez zum Wohlfühlen, doch manchen Radler packt dort schlicht das Grauen. Inkonsequente Radwegführung in der Brandenburger Vorstadt, chaotische Markierung auf der Breiten Straße an der Havelbucht: Die Geschwister-Scholl-Straße weiß nicht, was sie will, und der Radler nicht, was er soll.

07.04.2014
Potsdam Geoforschungszentrum ist seit Jahren in der chilenischen Krisenregion aktiv - Dank Potsdamer Rat auf Beben vorbereitet

Dass bei einem derart starken Beben, wie es sich gerade im Norden Chiles ereignet hat, nur fünf Tote zu beklagen sind, hat auch mit wissenschaftlicher Arbeit und Expertenrat zu tun.

02.04.2014