Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Cannabisplantage hinter der Flurgarderobe
Lokales Potsdam Cannabisplantage hinter der Flurgarderobe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 19.09.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Schlaatz

Clever, aber nicht clever genug. Trotz einfallsreicher Tarnung fand die Polizei die Cannabisplantagen zweier Potsdamer und hob sie aus. Eine Frau aus dem Schlaatz hatte in der Nacht zum Sonntag über Cannabisgeruch aus anderen Wohnungen ihres Blocks informiert. Die Beamten trafen in einer Wohngruppe zunächst vier Männer im Alter von 20 bis 22 Jahren an, die geringe Mengen Betäubungsmittel und entsprechende Utensilien hatten. Danach statteten die Polizisten weiteren Bewohnern einen Besuch ab: Im Flur der Wohnung eines 35-Jährigen fanden sie eine umgebaute Garderobe, hinter der man in ein verstecktes Zimmer gelangte. Dort befand sich eine Aufzuchtanlage mit mehreren Pflanzen samt Düngemitteln. Nächste Station: Ein 26-Jähriger lehnte die Prüfung seiner Wohnung ab. Daraufhin erwirkte die Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss. Gefunden wurden diesmal gleich zwei Aufzuchtanlagen mit über 100 Pflanzen. Beide Drogenzüchter wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Der Abbau der kleinen Plantagen und die Beweissicherung durch die Zentrale Kriminaltechnik der Polizeidirektion West dauerten am Montag an.

Von MAZ-online

Potsdam Potsdam-Schiffbauergasse - So feiert die Oxymoron Dance Company
19.09.2016
19.09.2016
19.09.2016