Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Mittwoch: Der Tag im Überblick
Lokales Potsdam Potsdam am Mittwoch: Der Tag im Überblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:22 13.05.2020
Corona-Krisen Impression. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Derzeit jagt oft eine Nachricht die andere. Viele drehen sich um die Corona-Krise und ihre Folgen, doch es gibt auch noch andere Themen, die die Stadt bewegen. Ein Überblick über die Geschichten und Nachrichten des Tages.

Hoffnungsmittel: Kliniken beobachten Studien zu Remdesivir

Eine Ampulle des Medikamentes Remdesivir. Quelle: Ulrich Perrey/dpa

Der antivirale Wirkstoff Remdesivir zum weltweiten Hoffnungsträger gegen das Coronavirus geworden. Einst gegen Ebola entwickelt soll es nun bei Covid-19 helfen. In Potsdam kommt es noch nicht zum Einsatz, aber die Mediziner schauen genau hin, wie die Studien in anderen Häusern laufen.

Anzeige

Corona-Medikament Remdesivir: Das halten die Potsdamer Kliniken vom Hoffnungs-Präparat

Gute Zahlen: Corona-Infektionen auf dem Rückmarsch

Trotz der Lockerungen der vergangenen Wochen bleiben die Corona-Zahlen in Potsdam derzeit niedrig. Seit Montag gab es keine neuen Infekt-Meldungen. Stattdessen gelten immer mehr Menschen als genesen und auch die Zahl der Potsdamer in Quarantäne sinkt.

Die Corona-Zahlen für Mittwoch: Potsdam wieder ohne Neuinfektionen

Blaulicht: Notaufnahme im Bergmann ausgeweitet

Das Bergmann-Klinikum hat am Mittwoch in einem zweiten Teilschritt weitere Bereiche der Zentralen Notaufnahme wieder in Betrieb genommen. Der Rettungsdienst fährt medizinische Notfälle der Kardiologie, Angiologie, Neurologie, Neurochirurgie, Gefäßchirurgie in die Zentrale Notaufnahme.

Bergmann-Klinikum öffnet weitere Bereiche

Es geht wieder rund: Die Waschbar macht am Freitag auf

Laura eröffnet die Potsdamer Waschbar neu. Quelle: Rainer Schüler

Eine Kultinstitution der Potsdamer Gastroszene wird am Freitag wieder eröffnet: die Waschbar in der Geschwister-Scholl-Straße. Die neue Inhaberin heißt Laura, hat schon Erfahrung und auch große Pläne, wenn die Corona-Krise überstanden ist.

Waschbar Potsdam: Neustart trotz Coronakrise

Ran an den Pass: Bürgerservice öffnet am Montag

Personalausweise gibt es beim Bürgerservice. Quelle: Jens Büttner/dpa

Das Rathaus macht den Bürgerservice wieder auf. Ab Montag können Potsdamer dort wieder Reisepässe oder Parkausweise beantragen sowie Führerscheine oder Meldedokumente abholen. Aber: Das geht nur nach telefonischer Terminabsprache unter der 115.

Rathaus öffnet den Bürgerservice für Termine wieder

Zum heulen: Feueralarm wieder per Sirene

Bis zur Wende 1989 gehörte der stadtweite Testalarm der Feuerwehrsirenen immer mittwochs um 13 Uhr zum Alltag. Nun soll dieses Alarmsystem in der Landeshauptstadt Potsdam wieder aufgebaut werden. Doch es gibt Probleme mit dem Brandschutzkonzept in Potsdam insgesamt.

Potsdam reaktiviert Alarmsirenen

Zerstört: Bauwagen der „Wendeschleife“ ausgebrannt

Der Bauwagen der Wendeschleife Drewitz wurde zerstört. Quelle: Mirja Gottschalkson

Der Bauwagen des Projekts „Wendeschleife – Klimagarten im Quartier“ ist ausgebrannt. „Wir haben ihn gekauft, um Werkzeuge und Dinge für Veranstaltungen unterzubringen, alles ist verbrannt“, sagt Projektmitarbeiterin Ursula Bock. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Bauwagen des Projekts „Wendeschleife“ in Drewitz brennt aus

Von Alexander Engels

Anzeige