Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Die letzte Spritze: Nach 176.000 Dosen schließt Potsdams größtes Impfzentrum
Lokales Potsdam

Corona Potsdam: Nach 176.000 Impfungen schließt Impfzentrum in Metropolishalle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 26.09.2021
Abschied aus der Metropolishalle (v.l.): Hubertus C. Diemer (DRK), Matthias Voss (Filmpark), Beigeordnete Brigitte Meier, Zentrumsleiterin Marie Trepke und Oberleutnant Martin Wölfel.
Abschied aus der Metropolishalle (v.l.): Hubertus C. Diemer (DRK), Matthias Voss (Filmpark), Beigeordnete Brigitte Meier, Zentrumsleiterin Marie Trepke und Oberleutnant Martin Wölfel. Quelle: Varvara Smirnova
Potsdam-Babelsberg

Rechnerisch wurde in der Metropolishalle jeder Potsdamer einmal geimpft: 176.742-mal setzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im größten Impfzentru...