Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Corona-Zahlen am Dienstag: Keine Neuinfektionen, zwölf genesene Potsdamer in den vergangenen 24 Stunden
Lokales Potsdam Corona-Zahlen am Dienstag: Keine Neuinfektionen, zwölf genesene Potsdamer in den vergangenen 24 Stunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:23 12.05.2020
Keine Corona-Neuinfektionen in den vergangene 24 Stunden in Potsdam. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Seit Montag wurden dem Potsdamer Gesundheitsamt keine neuen mit dem Coronavirus infizierten Personen gemeldet. Die Zahl der nachweislich infizierten ist demnach weiterhin bei 627. Die Zahl der genesenen Potsdamer ist dagegen um zwölf auf insgesamt 348 Menschen gestiegen.

In den letzten sieben Tagen wurden insgesamt 20 Neuinfektionen in der Landeshauptstadt gemeldet. Auch die Zahl der Menschen, die in Potsdamer Kliniken behandelt werden, liegt bei 20 – sie ist damit um 10 zum Vortag gesunken.

Anzeige

Im Ernst-von-Bergmann-Klinikum werden derzeit 14 und im St. Josefs-Krankenhaus sechs Coronapatienten behandelt. Fünf Patienten werden auf der Intensivstation im Ernst-von-Bergmann-Klinikum betreut. Vier davon müssen beatmet werden.

Das tägliche MAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Brandenburg täglich gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach
 

Aktuell befinden sich 417 Potsdamer als Kontaktpersonen ersten Grades in häuslicher Quarantäne.

Insgesamt 48 mit dem Coronavirus infizierte Potsdamer sind seit Februar 2020 gestorben. 29 mit dem Coronavirus infizierte und in Potsdam Verstorbene kamen nicht aus der Landeshauptstadt.

Mehr zum Thema:

Von MAZonline/jru

Anzeige