Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Corona-Zahlen am Freitag: keine neuen Fälle in Potsdam
Lokales Potsdam Corona-Zahlen am Freitag: keine neuen Fälle in Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 29.05.2020
Ein Handschuh mit Laborprobe. In Potsdam gibt es seit einer Woche keine neuen Corona-Fälle mehr.
Ein Handschuh mit Laborprobe. In Potsdam gibt es seit einer Woche keine neuen Corona-Fälle mehr. Quelle: picture alliance / imageBROKER
Anzeige
Potsdam

Auch am Freitag hat die Landeshauptstadt Potsdam keine neuen Corona-Fälle zu verzeichnen. Damit ist die Zahl der mit Covid-19 Infizierten seit einer Woche nicht gestiegen. Nach Angaben der Stadt sind derzeit 632 Menschen mit dem Virus infiziert. 484 Potsdamer gelten als genesen.

Gerade werden demnach sieben mit dem Coronavirus Infizierte im Krankenaus behandelt, alle davon im Klinikum „Ernst von Bergmann“. Zwei davon befinden sich auf der Intensivstation, ein Corona-Patient muss beatmet werden.

105 Menschen in Quarantäne

Die Zahl der Potsdamer in häuslicher Quarantäne ist ebenfalls gesunken: Am Freitag befanden sich 105 Menschen als Kontaktpersonen in Quarantäne. Am Vortag waren es noch sechs Personen mehr.

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie im Februar sind 53 mit dem Coronavirus infizierte Potsdamerinnen und Potsdamer gestorben. 29 weitere Infizierte, die in Potsdam starben, kamen von außerhalb.

Das tägliche MAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Brandenburg täglich gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach
 

Von MAZonline/ruh