Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Zur Zeit 108 akute Corona-Infektionen in Potsdam
Lokales Potsdam Zur Zeit 108 akute Corona-Infektionen in Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 24.05.2020
Coronatest. Quelle: MAZ-Online
Anzeige
Potsdam

Das Potsdamer Gesundheitsamt hat am Wochenende keine Neuinfektionen mit dem SARS-Cov2-Virus registriert. Die Zahl der Potsdamer, bei denen der Erreger seit Beginn der Ausbreitung im Februar nachgewiesen wurde, bleibt damit bei 631. Die Zahl der Todesfälle war bereits am Sonnabend auf 53 gestiegen: Eine 85-Jährige Potsdamerin verstarb in einem Berliner Krankenhaus. Zugleich genesen immer mehr Menschen, so dass die Zahl der akuten Infektionen nun bei 108 liegt.

In den Kliniken der Landeshauptstadt Potsdam werden insgesamt noch zwölf Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, behandelt: Im Klinikum „Ernst von Bergmann“ elf und im St. Josefs Krankenhaus einer. Drei Patienten bedürfen intensivmedizinischer Betreuung, zwei werden künstlich beatmet. Auch bei der Ausstattung der Kliniken scheint die schlimmste Krise zunächst überwunden zu sein. Wie das Bergmann-Klinikum auf seiner Homepage mitteilt, reichen etwa die auf der Covid-Station benötigten vorrätigen Masken noch für fast ein Jahr.

Von MAZonline/krf