Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Corona-Lage: Negatives Testergebnis bei AfD-Stadtfraktionschef
Lokales Potsdam

Corona in Potsam: Infektionszahlen steigen - AfD-Vorsitzender mit Negativtest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 24.09.2020
Quelle: Kay Nietfeld/dpa
Anzeige
Potsdam

Es weiterhin leicht bergauf mit der Zahl der Corona-Infektionen in Potsdam. Von Mittwoch zu Donnerstag wurden dem Gesundheitsamt drei neue Fälle bekannt. Damit haben seit Pandemie-Ausbruch 746 Potsdamer mit dem Virus angesteckt. In den vergangenen sieben Tagen ist somit in Potsdam bei 13 Personen das Coronavirus nachgewiesen worden.

Negativ getestet wurde unterdessen Chaled-Uwe Said, AfD-Fraktionschef in der Stadtverordnetenversammlung. Er hatte einen Abstrich vornehmen lassen, nachdem die Fraktionsgeschäftsführerin positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Jedoch gelten die fünf AfD-Stadtverordneten nicht als Kontaktpersonen ersten Grades.

Potsdam ganz nah – der Newsletter für die Landeshauptstadt

Sie wollen immer bestens informiert sein, was sich in Ihrer Stadt verändert, aber nicht ständig die News checken? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Unseren kostenlosen Newsletter „Potsdam ganz nah“.

Zweimal wöchentlich nehmen wir Sie mit auf einen Streifzug durch die Landeshauptstadt und geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten. Aber wir blicken auch hinter die Kulissen. Ehrlich, persönlich und zuverlässig recherchiert. Ganz nah dran eben.

Der kostenlose Newsletter erscheint immer dienstags und freitags und Sie können ihn hier abonnieren.

Insgesamt 659 Personen gelten in Potsdam als genesen. 128 Kontaktpersonen der Kategorie I befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. In den Krankenhäusern liegen keine Corona-Patienten. Derzeit geht die Stadt einem Infektionsverdacht an der Babelsberger Bürgel-Grundschule nach.

Von MAZonline/axe